Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Barbara Fleißner & Timo Küntzle
Sendung vom 13. Juni 2014 | 06:00 |

Servus am Morgen

Thema u.a.: Höhlen-Drama - Bergung kann beginnen

Magazin | Österreich 2014

Servus am Morgen, das Frühstücksfernsehen mit aktuellen Nachrichten und grenzenloser Unterhaltung aus und für Österreich, Deutschland, Südtirol und die Schweiz - Montag bis Freitag, 6.00 bis 9.00 Uhr bei ServusTV!

Themen der aktuellen Sendung u.a.:

Höhlen-Drama: Inzwischen hat ein Arzt den schwer verletzten Höhlenforscher in der Riesending-Schachthöhle im Untersberg erreicht - Reporterin Constanze Weiss ist live im oberbayerischen Marktschellenberg vor Ort, und spricht mit den Einsatzleitern über die Herausforderungen und Gefahren bei der Bergung

Taxi-Streiks: In mehreren europäischen Großstädten haben diese Woche Zehntausende Taxler gegen Mitfahrer-Apps und Online-Fahrdienste demonstriert, die private Fahrer vermitteln und so eine ernsthafte Konkurrenz für das Taxi-Gewerbe sind - Erwin Leitner vom Fachverband der Beförderungsgewerbe mit Pkw ist rund um dieses Thema live bei Servus am Morgen zu Gast

Grillplatz im Garten: Dieses Mal zeigt Garten-Experte Markus Burkhard, wie man sich aus einem alten Eisenring, Holz und Pflanzen eine eigene Feuerstelle bauen kann - alle Tipps zum Nachbauen können Sie in der Bauanleitung etwas weiter unten nachlesen!

*****

Garten-Tipp: Feuerstelle

Was braucht man alles:

  • alte Traktorfelge oder Eisenring
  • einen Holzrahmen als Umrahmung des Feuerrings (dann lässt sich leichter Rasenmähen)
  • Holzbalken für die Sitzbänke
  • Beipflanzen wie z.B. den gelben Lederhülsenbaum

Arbeitsschritte:

  • Schritt 1: Den Platz für den Eisenring ausheben - dazu den Ring oder einen Holzrahmen als Schablone nehmen
  • Schritt 2: Den Eisenring platzieren und ein Trennvlies aus Steinwolle zwischen Erde und Füllsubstrat einbringen
  • Schritt 3: Den Eisenring mit Steinen oder Kies nach Wahl befüllen
  • Schritt 4: Aus alten Holzbalken einfache Sitzbänke bauen
  • Schritt 5: Um die Feuerstelle optisch aufzuwerten, empfiehlt Garten-Experte Markus Burkhard eine Umpflanzung mit Bäumen oder Stauden wie den gelben Lederhülsenbaum, die ein völlig anderes Raumgefühl entstehen lassen. Fertig!

Servus am Morgen, das Frühstücksfernsehen mit aktuellen Nachrichten und grenzenloser Unterhaltung aus und für Österreich, Deutschland, Südtirol und die Schweiz - Montag bis Freitag, 6.00 bis 9.00 Uhr bei ServusTV!

Themen der aktuellen Sendung u.a.:

Höhlen-Drama: Inzwischen hat ein Arzt den schwer verletzten Höhlenforscher in der Riesending-Schachthöhle im Untersberg erreicht - Reporterin Constanze Weiss ist live im oberbayerischen Marktschellenberg vor Ort, und spricht mit den Einsatzleitern über die Herausforderungen und Gefahren bei der Bergung

Taxi-Streiks: In mehreren europäischen Großstädten haben diese Woche Zehntausende Taxler gegen Mitfahrer-Apps und Online-Fahrdienste demonstriert, die private Fahrer vermitteln und so eine ernsthafte Konkurrenz für das Taxi-Gewerbe sind - Erwin Leitner vom Fachverband der Beförderungsgewerbe mit Pkw ist rund um dieses Thema live bei Servus am Morgen zu Gast

Grillplatz im Garten: Dieses Mal zeigt Garten-Experte Markus Burkhard, wie man sich aus einem alten Eisenring, Holz und Pflanzen eine eigene Feuerstelle bauen kann - alle Tipps zum Nachbauen können Sie in der Bauanleitung etwas weiter unten nachlesen!

*****

Garten-Tipp: Feuerstelle

Was braucht man alles:

  • alte Traktorfelge oder Eisenring
  • einen Holzrahmen als Umrahmung des Feuerrings (dann lässt sich leichter Rasenmähen)
  • Holzbalken für die Sitzbänke
  • Beipflanzen wie z.B. den gelben Lederhülsenbaum

Arbeitsschritte:

  • Schritt 1: Den Platz für den Eisenring ausheben - dazu den Ring oder einen Holzrahmen als Schablone nehmen
  • Schritt 2: Den Eisenring platzieren und ein Trennvlies aus Steinwolle zwischen Erde und Füllsubstrat einbringen
  • Schritt 3: Den Eisenring mit Steinen oder Kies nach Wahl befüllen
  • Schritt 4: Aus alten Holzbalken einfache Sitzbänke bauen
  • Schritt 5: Um die Feuerstelle optisch aufzuwerten, empfiehlt Garten-Experte Markus Burkhard eine Umpflanzung mit Bäumen oder Stauden wie den gelben Lederhülsenbaum, die ein völlig anderes Raumgefühl entstehen lassen. Fertig!
articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox