Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 22. Januar 2017 | 00:50 |

Sightseers

Spielfilm, Film, Comedy | Großbritannien, Vereinigtes Königreich 2012

Tina (Alice Lowe) ist 34 und lebt noch immer bei ihrer Mutter. Dementsprechend aus dem Häuschen ist ihre Mutter auch, als Tina beschließt, mit ihrem neuen Freund Chris (Steve Oram) das ländliche Yorkshire im Wohnmobil zu erkunden. Der Koffer ist gepackt. Die eigens gehäkelte altrosa Reizwäsche ist mit dabei. Doch die Frischverliebte ahnt noch nicht, was auf sie zukommt. Gleich bei der Besichtigung der ersten Sehenswürdigkeit gerät Chris in Rage. Kurzerhand überfährt er den Schmutzfink, mit dem er aneinander geraten ist. Tina ist jedoch fest entschlossen, sich den hart erkämpften Urlaub nicht nehmen zu lassen. Auch nicht, als ihr Angebeteter sich als psychopathischer Serienkiller entpuppt. So beginnt eine schwarzhumorige Reise in die Abgründe der britischen Gesellschaft...

Meisterwerk des britischen Humors, vom britischen Regie-Shootingstar Ben Wheatley. Gezeigt in der Kategorie Quizaine Des Réalisateurs beim Int. Filmfestival in Cannes 2012.

Tina (Alice Lowe) ist 34 und lebt noch immer bei ihrer Mutter. Dementsprechend aus dem Häuschen ist ihre Mutter auch, als Tina beschließt, mit ihrem neuen Freund Chris (Steve Oram) das ländliche Yorkshire im Wohnmobil zu erkunden. Der Koffer ist gepackt. Die eigens gehäkelte altrosa Reizwäsche ist mit dabei. Doch die Frischverliebte ahnt noch nicht, was auf sie zukommt. Gleich bei der Besichtigung der ersten Sehenswürdigkeit gerät Chris in Rage. Kurzerhand überfährt er den Schmutzfink, mit dem er aneinander geraten ist. Tina ist jedoch fest entschlossen, sich den hart erkämpften Urlaub nicht nehmen zu lassen. Auch nicht, als ihr Angebeteter sich als psychopathischer Serienkiller entpuppt. So beginnt eine schwarzhumorige Reise in die Abgründe der britischen Gesellschaft...

Meisterwerk des britischen Humors, vom britischen Regie-Shootingstar Ben Wheatley. Gezeigt in der Kategorie Quizaine Des Réalisateurs beim Int. Filmfestival in Cannes 2012.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox