Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Simon Rattle dirigiert das Kinderorchester Venezuela
Sendung vom 15. August 2014 | 12:00 |

Simon Rattle dirigiert das Kinderorchester Venezuela

Salzburger Festspiele 2013

Musik | Österreich 2013

Als 2010 in Venezuela das National Children's Symphony Orchestra gegründet wurde, dirigierte Sir Simon Rattle das erste Konzert. Auf Einladung der Salzburger Festspiele gastierte das Kinderorchester 2013 erstmals im Ausland. Simon Rattle führt die Kinder zu einer eindrucksvollen Interpretation von Mahlers 1. Sinfonie. Abschließendes Highlight: Johann Strauss' Radetzkymarsch, unter der musikalischen Leitung von dem erst 18-jährigen Nachwuchsmusiker Jesús Parra.

Als 2010 in Venezuela das National Children's Symphony Orchestra gegründet wurde, dirigierte Sir Simon Rattle das erste Konzert. Auf Einladung der Salzburger Festspiele gastierte das Kinderorchester 2013 erstmals im Ausland. Simon Rattle führt die Kinder zu einer eindrucksvollen Interpretation von Mahlers 1. Sinfonie. Abschließendes Highlight: Johann Strauss' Radetzkymarsch, unter der musikalischen Leitung von dem erst 18-jährigen Nachwuchsmusiker Jesús Parra.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox