Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Spitzenköche im Ikarus Kobe Desramaults in Salzburg
Sendung vom 21. November 2014 | 01:35 | |

Spitzenköche im Ikarus

Kobe Desramaults in Salzburg

Unterhaltung | Österreich 2014

Kobe Desramaults wurde zum Gault Millau Koch des Jahres 2013 gekürt und der amerikanische Food-Blogger Steve Plotnicki adelt seines "In de Wulf" sogar mit Platz1 der 100 besten europäischen Restaurants 2014. Weniger ist bei Desramaults mehr, denn eine klare Geschmackskomposition steht für den Spitzenkoch im Vordergrund. Bei einem 20-gängigen Menü, soll jedes Gericht aus nur wenigen Zutaten bestehen. Kobe Desramaults legt großen Wert darauf, dass sich die Gäste an die einzelnen Geschmäcker jedes Gerichts erinnern können. Für das Ikarus-Team besteht die Herausforderung also in der Reduktion der Zutaten und ihrem weitgehend natürlichen Belassen.

Kobe Desramaults wurde zum Gault Millau Koch des Jahres 2013 gekürt und der amerikanische Food-Blogger Steve Plotnicki adelt seines "In de Wulf" sogar mit Platz1 der 100 besten europäischen Restaurants 2014. Weniger ist bei Desramaults mehr, denn eine klare Geschmackskomposition steht für den Spitzenkoch im Vordergrund. Bei einem 20-gängigen Menü, soll jedes Gericht aus nur wenigen Zutaten bestehen. Kobe Desramaults legt großen Wert darauf, dass sich die Gäste an die einzelnen Geschmäcker jedes Gerichts erinnern können. Für das Ikarus-Team besteht die Herausforderung also in der Reduktion der Zutaten und ihrem weitgehend natürlichen Belassen.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox