Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Spitzenköche im Ikarus Richard von Oostenbrugge aus Amsterdam
Sendung vom 20. September 2015 | 08:10 | |

Spitzenköche im Ikarus

Richard von Oostenbrugge aus Amsterdam

Magazin | Österreich 2015

Von knallhartem Drill in der Küche hält Richard von Oostenbrugge nichts, von allerhöchsten Anforderungen an sein junges Team aber sehr wohl. So hat sich das "Bord´Eau" innerhalb von nur zwei Jahren zwei Sterne erkocht.
Gemeinsam mit der früheren Sommeliére des "Bord´Eau" Daphne Oudshoorn hat er seit Jänner eine kleine Tochter, die mitunter auch im Trubel der Gourmetküche ihr Mittagsschläfchen hält.
Für Martin Klein und die "Ikarus"-Einladung nimmt sich der "Beste Koch des Jahres 2014" (Gault Millau) dennoch viel von seiner wertvollen Zeit. Gemeinsam erkunden Oostenbrugge und Klein die boomende Gastroszene von Amsterdam - vom Zulieferer feinster Meeresfrüchte bis zum hippen Bootsrestaurant. Für Martin Klein verkörpert der holländische Starkoch eine Mischung aus Disziplin und Begeisterung: "Hier arbeitet man mit voller Motivation in Richtung Stern Nummer drei. Trotzdem ist auch mal Zeit für ein Späßchen in der Küche. Solche Leute sind mir natürlich sehr sympathisch."

Von knallhartem Drill in der Küche hält Richard von Oostenbrugge nichts, von allerhöchsten Anforderungen an sein junges Team aber sehr wohl. So hat sich das "Bord´Eau" innerhalb von nur zwei Jahren zwei Sterne erkocht.
Gemeinsam mit der früheren Sommeliére des "Bord´Eau" Daphne Oudshoorn hat er seit Jänner eine kleine Tochter, die mitunter auch im Trubel der Gourmetküche ihr Mittagsschläfchen hält.
Für Martin Klein und die "Ikarus"-Einladung nimmt sich der "Beste Koch des Jahres 2014" (Gault Millau) dennoch viel von seiner wertvollen Zeit. Gemeinsam erkunden Oostenbrugge und Klein die boomende Gastroszene von Amsterdam - vom Zulieferer feinster Meeresfrüchte bis zum hippen Bootsrestaurant. Für Martin Klein verkörpert der holländische Starkoch eine Mischung aus Disziplin und Begeisterung: "Hier arbeitet man mit voller Motivation in Richtung Stern Nummer drei. Trotzdem ist auch mal Zeit für ein Späßchen in der Küche. Solche Leute sind mir natürlich sehr sympathisch."

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox