Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Tagliatelle mit Faschiertem Kochen mit Mike Süsser
Webspecial |

Tagliatelle mit Faschiertem

Kochen mit Mike Süsser

Kochen | Österreich 2017

Zutaten:

100 g Zwiebeln, geschält und grob geschnitten

1 Knoblauchzehe, geschält und grob geschnitten

1 rote Chilischote, ohne Kerne klein geschnitten

5 Stiele Thymian, abgezupft

400 g gemischtes Faschiertes

1 El Tomatenmark 

Salz, Pfeffer

300 g Kohlsprossen, geputzt, halbiert & blanchiert

80 g italienischer Hartkäse, (z. B. Parmesan)

400 g Tagliatelle

4 El Olivenöl

Außerdem Schnittlauch, zum Garnieren Basilikumblättchen, zum Garnieren

Zubereitung:

In einem Mixer Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Thymianblätter zerkleinern. Anschließend mit Tomatenmark sorgfältig vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen, erneut mixen. Mit feuchten Händen ca. 20 Bällchen formen und abgedeckt im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Faschierten Bällchen darin bei mittlerer bis starker Hitze 5-8 Minuten rundum braten, dann die Kohlsprossen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen, dabei 150 ml Nudelwasser auffangen.

Nudeln und Nudelwasser unter Rühren (oder Schwenken) zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einer Platte mit den Bällchen servieren. Nach Belieben mit Schnittlauch und Basilikum garnieren.

Zutaten:

100 g Zwiebeln, geschält und grob geschnitten

1 Knoblauchzehe, geschält und grob geschnitten

1 rote Chilischote, ohne Kerne klein geschnitten

5 Stiele Thymian, abgezupft

400 g gemischtes Faschiertes

1 El Tomatenmark 

Salz, Pfeffer

300 g Kohlsprossen, geputzt, halbiert & blanchiert

80 g italienischer Hartkäse, (z. B. Parmesan)

400 g Tagliatelle

4 El Olivenöl

Außerdem Schnittlauch, zum Garnieren Basilikumblättchen, zum Garnieren

Zubereitung:

In einem Mixer Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Thymianblätter zerkleinern. Anschließend mit Tomatenmark sorgfältig vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen, erneut mixen. Mit feuchten Händen ca. 20 Bällchen formen und abgedeckt im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Faschierten Bällchen darin bei mittlerer bis starker Hitze 5-8 Minuten rundum braten, dann die Kohlsprossen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen, dabei 150 ml Nudelwasser auffangen.

Nudeln und Nudelwasser unter Rühren (oder Schwenken) zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einer Platte mit den Bällchen servieren. Nach Belieben mit Schnittlauch und Basilikum garnieren.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox