Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Talk im Hangar-7 Der Ernährungswahn: Was dürfen wir noch essen?
Sendung vom 27. November 2015 | 03:25 | |

Talk im Hangar-7

Der Ernährungswahn: Was dürfen wir noch essen?

Gesprächsrunde | Österreich, Osterreich 2015

Die WHO schlägt Alarm: 40 Prozent der Österreicher sind zu dick - und vor allem bei Jugendlichen steigt diese Zahl dramatisch. Wir essen zu viel, zu fett, zu süß. Das verursacht dem Gesundheitssystem Kosten von zwölf Milliarden Euro pro Jahr. Stellen wir unsere Ernährung nicht um, steuern wir auf einen kollektiven Infarkt zu.

Doch was kann man heute noch bedenkenlos essen? Unter den Ernährungsexperten ist ein Glaubenskrieg entbrannt: Der eine kann sich ein Leben ohne Fleisch und Wurst nicht vorstellen, andere warnen vor Krebs und unsagbarem Tierleid. Manche entscheiden sich aus Gewissensgründen für eine vegane Ernährung, andere weisen auf daraus resultierende Mangelernährung hin. Anhänger der Paläo-Ernährung huldigen dem Speiseplan der Steinzeit; gleichzeitig steigt die Anzahl jener, die den Schweinsbraten durch Heuschrecken und Mehlwürmer ersetzen wollen: So könne man die Bevölkerung ernähren, ohne die Umwelt dabei zu zerstören.
Was ist dran an all den Trends? Welche Ernährungsweise ist wirklich gesund?
Was darf heute noch auf den Teller? Und wo bleibt bei all dem der Genuss?

Gäste
Matthias Steiner, Olympiasieger im Gewichtheben und Autor eines Abnehm-Ratgebers
Felix Hnat, Obmann "Vegane Gesellschaft"
Mario Plachutta, Gastronom
Florian Überall, Biochemiker
Ingrid Kiefer, Ernährungswissenschaftlerin bei der Agentur für Ernährungssicherheit (AGES)
Markus Stark, Sportmediziner und Paläo-Vertreter

* * * * *

Die WHO schlägt Alarm: 40 Prozent der Österreicher sind zu dick - und vor allem bei Jugendlichen steigt diese Zahl dramatisch. Wir essen zu viel, zu fett, zu süß. Das verursacht dem Gesundheitssystem Kosten von zwölf Milliarden Euro pro Jahr. Stellen wir unsere Ernährung nicht um, steuern wir auf einen kollektiven Infarkt zu.

Doch was kann man heute noch bedenkenlos essen? Unter den Ernährungsexperten ist ein Glaubenskrieg entbrannt: Der eine kann sich ein Leben ohne Fleisch und Wurst nicht vorstellen, andere warnen vor Krebs und unsagbarem Tierleid. Manche entscheiden sich aus Gewissensgründen für eine vegane Ernährung, andere weisen auf daraus resultierende Mangelernährung hin. Anhänger der Paläo-Ernährung huldigen dem Speiseplan der Steinzeit; gleichzeitig steigt die Anzahl jener, die den Schweinsbraten durch Heuschrecken und Mehlwürmer ersetzen wollen: So könne man die Bevölkerung ernähren, ohne die Umwelt dabei zu zerstören.
Was ist dran an all den Trends? Welche Ernährungsweise ist wirklich gesund?
Was darf heute noch auf den Teller? Und wo bleibt bei all dem der Genuss?

Gäste
Matthias Steiner, Olympiasieger im Gewichtheben und Autor eines Abnehm-Ratgebers
Felix Hnat, Obmann "Vegane Gesellschaft"
Mario Plachutta, Gastronom
Florian Überall, Biochemiker
Ingrid Kiefer, Ernährungswissenschaftlerin bei der Agentur für Ernährungssicherheit (AGES)
Markus Stark, Sportmediziner und Paläo-Vertreter

* * * * *



Michael Fleischhacker moderiert den Talk im Hangar-7

Michael Fleischhacker

{ "overlayGrid": "large-4", "overlayClass": "protagonist", "hasCommentsCount": false, "isProtagonist": true, "properties": { "n": 2, "headline_class": "headline-m", "content": "Michael Fleischhacker" }, "description": "<p>Der \u00f6sterreichische Journalist\u00a0<strong>Michael Fleischhacker<\/strong>\u00a0moderiert seit Sommer 2014 den\u00a0<a href=\"http:\/\/www.servustv.com\/at\/Sendungen\/Talk-im-Hangar-7\" target=\"_blank\">Talk im Hangar-7<\/a>\u00a0bei ServusTV. Zuvor hatte Fleischhacker, geboren 1969, bei \"Der Standard\", \"Kleine Zeitung\" und \"Die Presse\" gearbeitet, deren Chefredakteur er bis 2012 war. Seit 2014 verantwortet er das \u00d6sterreich-Projekt der Neuen Z\u00fcrcher Zeitung.<\/p><a href=\"\/at\/Unternehmen\/Moderatoren\/Michael-Fleischhacker\">mehr...<\/a>", "country": null, "hasIconTrailer": false, "hasIconLinks": false, "hasTags": false }


articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox