Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Webspecial

Kleiner Stich, großer Streit

Talk im Hangar-7

Österreich 2016

Impfen ist ein Reizthema. Vor allem jetzt wieder, wo die Grippesaison beginnt. Die Behörden schlagen Alarm: Nur 10 Prozent der Österreicher sind gegen das Influenza-Virus geimpft. Gleichzeitig sprechen sich immer mehr Eltern aus Angst vor Nebenwirkungen gegen Schutzimpfungen bei ihren Kindern aus. Woher kommt diese Impf-Skepsis?

Impfen ist ein Reizthema. Vor allem jetzt wieder, wo die Grippesaison beginnt. Die Behörden schlagen Alarm: Nur 10 Prozent der Österreicher sind gegen das Influenza-Virus geimpft. Gleichzeitig sprechen sich immer mehr Eltern aus Angst vor Nebenwirkungen gegen Schutzimpfungen bei ihren Kindern aus. Woher kommt diese Impf-Skepsis?

Impfen ist ein Reizthema. Vor allem jetzt wieder, wo die Grippesaison beginnt. Die Behörden schlagen Alarm: Nur 10 Prozent der Österreicher sind gegen das Influenza-Virus geimpft. Gleichzeitig sprechen sich immer mehr Eltern aus Angst vor Nebenwirkungen gegen Schutzimpfungen bei ihren Kindern aus. Woher kommt diese Impf-Skepsis?

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox