Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 25. Juli 2014 | 10:15 |

Talk im Hangar-7

Not und Spiele - Braucht die Kultur mehr Geld?

Talk | Österreich 2014

Alexander Pereira hat als Intendant der Salzburger Festspiele auf Expansion gesetzt: Mehr Produktionen, mehr Besucher, mehr Sponsoren. Zu Beginn seiner letzten Spielzeit zieht der Talk im Hangar-7 nicht nur eine erste Bilanz der Ära Pereira, sondern stellt auch die Frage, wie viel Kunst und Kultur der Gesellschaft wert sein sollten.

Braucht es neben einer modernen Organisationsstruktur im Kulturbetrieb generell auch mehr Unterstützung durch den Steuerzahler, oder sollten die Verantwortlichen alternativ neue, innovative Finanzierungsmodelle suchen? Denn Tatsache ist: Seit Jahren klagen Kulturschaffende über stagnierende Förderung.

Gäste:
Alexander Pereira - Intendant der Salzburger Festspiele
Gert Korentschnig - Ressortleiter Kultur der Tageszeitung "Kurier"
Günther Groissböck - Opernsänger
Frank Castorf - Regisseur und Intendant
Sophie Koch - Mezzosopranistin
Carl Philip von Maldeghem - Regisseur und Intendant

Alexander Pereira hat als Intendant der Salzburger Festspiele auf Expansion gesetzt: Mehr Produktionen, mehr Besucher, mehr Sponsoren. Zu Beginn seiner letzten Spielzeit zieht der Talk im Hangar-7 nicht nur eine erste Bilanz der Ära Pereira, sondern stellt auch die Frage, wie viel Kunst und Kultur der Gesellschaft wert sein sollten.

Braucht es neben einer modernen Organisationsstruktur im Kulturbetrieb generell auch mehr Unterstützung durch den Steuerzahler, oder sollten die Verantwortlichen alternativ neue, innovative Finanzierungsmodelle suchen? Denn Tatsache ist: Seit Jahren klagen Kulturschaffende über stagnierende Förderung.

Gäste:
Alexander Pereira - Intendant der Salzburger Festspiele
Gert Korentschnig - Ressortleiter Kultur der Tageszeitung "Kurier"
Günther Groissböck - Opernsänger
Frank Castorf - Regisseur und Intendant
Sophie Koch - Mezzosopranistin
Carl Philip von Maldeghem - Regisseur und Intendant

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox