Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Talk im Hangar-7 Rauchen verboten! Und was kommt als Nächstes?
Sendung vom 01. Mai 2015 | 04:15 | |

Talk im Hangar-7

Rauchen verboten! Und was kommt als Nächstes?

Talk | Österreich 2015

In Österreich wird gepafft und gepofelt: Jeder dritte Erwachsene raucht, bei den 15-Jährigen ist es jeder Vierte. Damit soll - zumindest in den Gastronomiebetrieben - bald Schluss sein. Bis 2018 will die Regierung den blauen Dunst komplett aus Gaststuben, Cafés und Bars vertreiben.

Seit Jahren belegt Österreich beim Nichtraucherschutz in der EU den unrühmlichen letzten Platz, erhob die "Vereinigung der Krebsligen Europa". Ein Rauchverbot sei längst überfällig, monieren Kritiker. Wirte und Raucher aber sehen im Aus für Zigaretten den Anfang vom Ende: "Wenn wir beginnen, eine ganze Kultur zu verbieten, dann gibt es kein Halten mehr", warnt der Schriftsteller Robert Menasse.

Ist Rauchen Teil der österreichischen Kultur? Oder ist Österreich das letzte Raucherparadies - auf Kosten der Nichtraucher? Müssen diese nicht geschützt werden? Braucht es wirklich ein Verbot?
Kaum ein Lebensbereich kommt mehr ohne Vorschriften aus: Glühbirnen, Rauchverbot, Allergen-Kennzeichnungspflicht; sogar die Ölkännchen auf Restauranttischen hätten reguliert werden sollen. Wie viel Vorschriften braucht ein freies Land? Wie stark darf der Staat in das Leben seiner Bürger eingreifen? Und: Welche Vorschrift kommt als nächstes? 

Gäste
Robert Menasse, Schriftsteller und passionierter Raucher
Dietmar Erlacher, Rauchsheriff und Krebspatient
Hellmut Samonigg, Leiter der Onkologie, Med-Uni Graz
Anne Siegetsleitner, Professorin für Praktische Philosophie an der Universität Innsbruck
Heinz Pollischansky, Gastronom, Centimeter & Stiegl-Ambulanz
Franz Pietsch, stv. Sektionsleiter für Recht und Gesundheitlichen Verbraucherschutz im Gesundheitsministerium

* * * * *

In Österreich wird gepafft und gepofelt: Jeder dritte Erwachsene raucht, bei den 15-Jährigen ist es jeder Vierte. Damit soll - zumindest in den Gastronomiebetrieben - bald Schluss sein. Bis 2018 will die Regierung den blauen Dunst komplett aus Gaststuben, Cafés und Bars vertreiben.

Seit Jahren belegt Österreich beim Nichtraucherschutz in der EU den unrühmlichen letzten Platz, erhob die "Vereinigung der Krebsligen Europa". Ein Rauchverbot sei längst überfällig, monieren Kritiker. Wirte und Raucher aber sehen im Aus für Zigaretten den Anfang vom Ende: "Wenn wir beginnen, eine ganze Kultur zu verbieten, dann gibt es kein Halten mehr", warnt der Schriftsteller Robert Menasse.

Ist Rauchen Teil der österreichischen Kultur? Oder ist Österreich das letzte Raucherparadies - auf Kosten der Nichtraucher? Müssen diese nicht geschützt werden? Braucht es wirklich ein Verbot?
Kaum ein Lebensbereich kommt mehr ohne Vorschriften aus: Glühbirnen, Rauchverbot, Allergen-Kennzeichnungspflicht; sogar die Ölkännchen auf Restauranttischen hätten reguliert werden sollen. Wie viel Vorschriften braucht ein freies Land? Wie stark darf der Staat in das Leben seiner Bürger eingreifen? Und: Welche Vorschrift kommt als nächstes? 

Gäste
Robert Menasse, Schriftsteller und passionierter Raucher
Dietmar Erlacher, Rauchsheriff und Krebspatient
Hellmut Samonigg, Leiter der Onkologie, Med-Uni Graz
Anne Siegetsleitner, Professorin für Praktische Philosophie an der Universität Innsbruck
Heinz Pollischansky, Gastronom, Centimeter & Stiegl-Ambulanz
Franz Pietsch, stv. Sektionsleiter für Recht und Gesundheitlichen Verbraucherschutz im Gesundheitsministerium

* * * * *



Michael Fleischhacker moderiert den Talk im Hangar-7

Michael Fleischhacker

{ "overlayGrid": "large-4", "overlayClass": "protagonist", "hasCommentsCount": false, "isProtagonist": true, "properties": { "n": 2, "headline_class": "headline-m", "content": "Michael Fleischhacker" }, "description": "<p>Der \u00f6sterreichische Journalist\u00a0<strong>Michael Fleischhacker<\/strong>\u00a0moderiert seit Sommer 2014 den\u00a0<a href=\"http:\/\/www.servustv.com\/at\/Sendungen\/Talk-im-Hangar-7\" target=\"_blank\">Talk im Hangar-7<\/a>\u00a0bei ServusTV. Zuvor hatte Fleischhacker, geboren 1969, bei \"Der Standard\", \"Kleine Zeitung\" und \"Die Presse\" gearbeitet, deren Chefredakteur er bis 2012 war. Seit 2014 verantwortet er das \u00d6sterreich-Projekt der Neuen Z\u00fcrcher Zeitung.<\/p><a href=\"\/at\/Unternehmen\/Moderatoren\/Michael-Fleischhacker\">mehr...<\/a>", "country": null, "hasIconTrailer": false, "hasIconLinks": false, "hasTags": false }


Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo