Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Talk im Hangar-7 Pillen für alle Fälle: Machen uns Medikamente krank?
Sendung vom 26. Juni 2015 | 11:20 | |

Talk im Hangar-7

Pillen für alle Fälle: Machen uns Medikamente krank?

Talk | Österreich 2015

Unsere Gesundheit ist das Kostbarste, was wir haben. Um sie zu erhalten, greifen wir gerne zu Pillen und Pulvern: Exakt 10.631 verschiedene Arzneimittel sind in Österreich zugelassen. Doch machen Medikamente wirklich immer gesund? Oder sind sie schlicht die einfachste Lösung für komplizierte Probleme?

Fest steht: Noch nie haben wir so viele Schmerzmittel, Psychopharmaka, Cholesterinsenker und Betablocker geschluckt wie heute. Laut Statistik bekommen rund 700.000 Menschen mehr als fünf Wirkstoffe parallel verschrieben, bei rund 158.000 Personen - das entspricht in etwa der Einwohnerzahl von Salzburg-Stadt mit Umlandgemeinden - sind es gar zehn oder noch mehr. Kann so ein Medikamenten-Cocktail mit all den Neben- und Wechselwirkungen überhaupt noch heilen?

Kritiker warnen: Selbst einfache Grippemittel könnten unter diesen Umständen gefährlich sein.

Nicht einmal vor Kleinen macht der Trend zum Medikament halt: Tausende Kinder nehmen regelmäßig verschreibungspflichtige Arzneien. Grund dafür sind Diagnosen wie ADHS und Depression.
Doch woher kommt die Lust an den Medikamenten? Verschreiben Ärzte leichtfertig Arzneimittel? Sind Patienten Opfer? Oder verlangen sie selbst nach Tabletten? Und macht die Pharma-Branche gar Profit auf Kosten unserer Gesundheit?

Gäste:

  • Jan-Oliver Huber, Generalsekretär der "Pharmig"
  • Reinhard Haller, Psychiater
  • Franz Piribauer, Arzt und Gesundheitsmanager
  • Cornelia Stolze, Publizistin, Diplom-Biologin und Wissenschaftsjournalistin
  • Wolfgang T. Müller, Geistheiler und spiritueller Lebenslehrer

   

Unsere Gesundheit ist das Kostbarste, was wir haben. Um sie zu erhalten, greifen wir gerne zu Pillen und Pulvern: Exakt 10.631 verschiedene Arzneimittel sind in Österreich zugelassen. Doch machen Medikamente wirklich immer gesund? Oder sind sie schlicht die einfachste Lösung für komplizierte Probleme?

Fest steht: Noch nie haben wir so viele Schmerzmittel, Psychopharmaka, Cholesterinsenker und Betablocker geschluckt wie heute. Laut Statistik bekommen rund 700.000 Menschen mehr als fünf Wirkstoffe parallel verschrieben, bei rund 158.000 Personen - das entspricht in etwa der Einwohnerzahl von Salzburg-Stadt mit Umlandgemeinden - sind es gar zehn oder noch mehr. Kann so ein Medikamenten-Cocktail mit all den Neben- und Wechselwirkungen überhaupt noch heilen?

Kritiker warnen: Selbst einfache Grippemittel könnten unter diesen Umständen gefährlich sein.

Nicht einmal vor Kleinen macht der Trend zum Medikament halt: Tausende Kinder nehmen regelmäßig verschreibungspflichtige Arzneien. Grund dafür sind Diagnosen wie ADHS und Depression.
Doch woher kommt die Lust an den Medikamenten? Verschreiben Ärzte leichtfertig Arzneimittel? Sind Patienten Opfer? Oder verlangen sie selbst nach Tabletten? Und macht die Pharma-Branche gar Profit auf Kosten unserer Gesundheit?

Gäste:

  • Jan-Oliver Huber, Generalsekretär der "Pharmig"
  • Reinhard Haller, Psychiater
  • Franz Piribauer, Arzt und Gesundheitsmanager
  • Cornelia Stolze, Publizistin, Diplom-Biologin und Wissenschaftsjournalistin
  • Wolfgang T. Müller, Geistheiler und spiritueller Lebenslehrer

   




Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo