Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 27. Februar 2017 | 00:25 |

Terra Mater Einblicke

Inseln aus Feuer geboren

Natur | Österreich 2017

Fische, die auf Bäumen leben? Die Welt zwischen Sumatra und Neuguinea ist eine der faszinierendsten Regionen der Welt und damit auch ein Eldorado für Naturfilmer. Der Weg dahin ist aber hart und der Mensch lediglich Besucher. Selbst die erfahrensten unter den Naturfilmern verneigen sich in Ehrfurcht vor der Natur Südostasiens, die nicht nur gefährlich sondern zum Teil so verrückt ist, dass sie Lebensformen hervorgebracht hat, sie sich kaum jemand vorstellen kann.
Naturfilmlegende Paul Reddish und seinem Kollegen Matt Hamilton ist es gelungen, über diese Region eine packende dreiteilige Dokumentation zu drehen. Im Studio von Terra Mater Einblicke sprechen sie mit Moderator Markus Mooslechner über ihre Erlebnisse während der Dreharbeiten und geben Einblicke in den faszinierenden Alltag eines Naturfilmers. Ein typischer Arbeitstag besteht zwar überwiegend aus warten. Aber eine von ihren zahlreichen spannenden Geschichten zeigt, warum ein Kameramann trotzdem nie einschlafen sollte.

Fische, die auf Bäumen leben? Die Welt zwischen Sumatra und Neuguinea ist eine der faszinierendsten Regionen der Welt und damit auch ein Eldorado für Naturfilmer. Der Weg dahin ist aber hart und der Mensch lediglich Besucher. Selbst die erfahrensten unter den Naturfilmern verneigen sich in Ehrfurcht vor der Natur Südostasiens, die nicht nur gefährlich sondern zum Teil so verrückt ist, dass sie Lebensformen hervorgebracht hat, sie sich kaum jemand vorstellen kann.
Naturfilmlegende Paul Reddish und seinem Kollegen Matt Hamilton ist es gelungen, über diese Region eine packende dreiteilige Dokumentation zu drehen. Im Studio von Terra Mater Einblicke sprechen sie mit Moderator Markus Mooslechner über ihre Erlebnisse während der Dreharbeiten und geben Einblicke in den faszinierenden Alltag eines Naturfilmers. Ein typischer Arbeitstag besteht zwar überwiegend aus warten. Aber eine von ihren zahlreichen spannenden Geschichten zeigt, warum ein Kameramann trotzdem nie einschlafen sollte.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox