Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 26. Juli 2015 | 15:35 |

Terra Mater: Nil - Fluss der Flüsse

Das Land der tausend Quellen

Dokumentation | Österreich 2014

Zum einen ist der Nil mit 6650 Kilometer der längste Strom der Welt. Zum anderen ist er ein wahrer Kosmopolit: sein Quellgebiet liegt in der tropischen Bergwelt Ruandas, sein wichtigster Nebenfluss kommt aus dem äthiopischen Hochland. Im Sudan und in Ägypten ist er arabisch geprägt. Er fließt als Lebensader durch ein Meer aus Sand, durchquert die Metropole Kairo, und mündet wenige hundert Kilometer von Europa entfernt ins Mittelmeer.

Zum einen ist der Nil mit 6650 Kilometer der längste Strom der Welt. Zum anderen ist er ein wahrer Kosmopolit: sein Quellgebiet liegt in der tropischen Bergwelt Ruandas, sein wichtigster Nebenfluss kommt aus dem äthiopischen Hochland. Im Sudan und in Ägypten ist er arabisch geprägt. Er fließt als Lebensader durch ein Meer aus Sand, durchquert die Metropole Kairo, und mündet wenige hundert Kilometer von Europa entfernt ins Mittelmeer.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox