Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Verstehen Sie Oper?

Parsifal

Kultur | Spanien 2015

Die Oper "Parsifal" ist Richard Wagners letztes Werk. Die Handlung der Oper konzentriert sich auf die Suche nach dem "Heiligen Gral", obwohl es sich hierbei um eine spirituelle Reise des Protagonisten handelt.
Doch was ist der "Heilige Gral"? Ein Kelch? Ein Objekt? Oder doch etwas ganz anderes? Um das herauszufinden, reist Ramòn Gener an drei unterschiedliche Orte: Montségur in Südfrankreich, wo der Opernsänger der Geschichte der Katharer, einer streng asketischen Sekte des Mittelalters, nachgeht; Valencia, wo er den berühmten "Heiligen Kelch" in der Kathedrale begutachtet und mit Menschen spricht, die versichern, dass es sich hierbei um den "Heiligen Gral" handelt; und schließlich, das Kloster von Montserrat, die Benediktinerabtei Santa Maria de Montserrat. Hier fand Wagner die Inspiration für seine Oper "Parsifal".
Da ein Kuss für die Handlung von "Parsifal" äußerst bedeutend ist, geht Ramòn auch der Frage nach, wie ein Kuss das Leben eines Menschen verändern kann - in der Oper, aber auch im wahren Leben.

Die Oper "Parsifal" ist Richard Wagners letztes Werk. Die Handlung der Oper konzentriert sich auf die Suche nach dem "Heiligen Gral", obwohl es sich hierbei um eine spirituelle Reise des Protagonisten handelt.
Doch was ist der "Heilige Gral"? Ein Kelch? Ein Objekt? Oder doch etwas ganz anderes? Um das herauszufinden, reist Ramòn Gener an drei unterschiedliche Orte: Montségur in Südfrankreich, wo der Opernsänger der Geschichte der Katharer, einer streng asketischen Sekte des Mittelalters, nachgeht; Valencia, wo er den berühmten "Heiligen Kelch" in der Kathedrale begutachtet und mit Menschen spricht, die versichern, dass es sich hierbei um den "Heiligen Gral" handelt; und schließlich, das Kloster von Montserrat, die Benediktinerabtei Santa Maria de Montserrat. Hier fand Wagner die Inspiration für seine Oper "Parsifal".
Da ein Kuss für die Handlung von "Parsifal" äußerst bedeutend ist, geht Ramòn auch der Frage nach, wie ein Kuss das Leben eines Menschen verändern kann - in der Oper, aber auch im wahren Leben.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox