Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Verstehen Sie Oper?

La Traviata

Kultur | Großbritannien, Spanien 2015

Kann die Liebe das Leben eines Menschen verändern? Der Frage geht Ramòn Gener in dieser Episode von "Verstehen Sie Oper?" nach, denn darum geht es in Giuseppe Verdis "La Traviata".
Die Oper "La Traviata" basiert auf dem Roman "Die Kameliendame" von Alexandre Dumas, dem Jüngeren, und ist inspiriert von der berühmten Kurtisane Alphonsine Duplessis.
Ramòn Gener begibt sich dafür nach Paris, wo er mit den Bewohnern darüber spricht, wie die Liebe ihr Leben verändert hat. Er trifft den Schriftsteller und Journalisten Boris Izaguirre, als auch den französischen Bariton Ludovic Tézier und den deutschen Sopran Diana Damrau, die zu den bekanntesten Opernsängerinnen der "La Traviata" zählt. Was Ramon Gener, der selbst auch Opernsänger ist, interessiert, sind die Themen Verlangen und Schicksal, die häufig in Verdis Opern auftauchen und auch die Grundlage für "La Traviata" darstellen. Schließlich kommt Ramon zu dem Entschluss, dass "La Traviata" eine Ode an das Leben ist und zu der schönsten Liebesgeschichten zählt, die jemals erzählt wurden.

Kann die Liebe das Leben eines Menschen verändern? Der Frage geht Ramòn Gener in dieser Episode von "Verstehen Sie Oper?" nach, denn darum geht es in Giuseppe Verdis "La Traviata".
Die Oper "La Traviata" basiert auf dem Roman "Die Kameliendame" von Alexandre Dumas, dem Jüngeren, und ist inspiriert von der berühmten Kurtisane Alphonsine Duplessis.
Ramòn Gener begibt sich dafür nach Paris, wo er mit den Bewohnern darüber spricht, wie die Liebe ihr Leben verändert hat. Er trifft den Schriftsteller und Journalisten Boris Izaguirre, als auch den französischen Bariton Ludovic Tézier und den deutschen Sopran Diana Damrau, die zu den bekanntesten Opernsängerinnen der "La Traviata" zählt. Was Ramon Gener, der selbst auch Opernsänger ist, interessiert, sind die Themen Verlangen und Schicksal, die häufig in Verdis Opern auftauchen und auch die Grundlage für "La Traviata" darstellen. Schließlich kommt Ramon zu dem Entschluss, dass "La Traviata" eine Ode an das Leben ist und zu der schönsten Liebesgeschichten zählt, die jemals erzählt wurden.

Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo