Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Herrliche Topfenknödel mit Vanillesabayon Kochen mit Johanna Maier
Webspecial |

Herrliche Topfenknödel mit Vanillesabayon

Kochen mit Johanna Maier

Kochen | Österreich 2010

Geniale & einfache Rezepte von Hauben-Köchin Johanna Maier zum Nachkochen: 
Von der delikaten Vorspeise über den raffinierten Hauptgang bis hin zum verführerischen Dessert: Star-Köchin Johanna Maier kocht einfache und leckere Rezepte für die Weihnachtszeit und gibt dabei allerhand nützliche und wissenswerte Koch-Tipps.

In ihrem Gourmet-Restaurant in Filzmoos (Land Salzburg), kochte die weltweit einzige Haubenköchin im Winter 2010 zusammen mit ServusTV-Reporter Ben Krischke leckere und köstliche Spezialitäten für die Advent- und Weihnachtszeit. Aktuelles Rezept: Herrliche Topfenknödel mit Vanillesabayon.

Rezept: Topfenknödel mit Vanillesabayon

Zutaten:

  • Topfenknödel
    • 200 g Topfen (gut ausgedrückt)
    • 25 g cremige Butter
    • 30 g Zucker
    • 70 g Weißbrotbrösel
    • 1 Ei (Zimmertemperatur)
    • 1 Bourbon-Vanilleschote (ausgehöhlt)
    • etwas Zitronensaft
  • Fülle
    • 150 g dunkle Schokolade (geschmolzen)
    • 20 g dunkle Biskuitbrösel
    • 20 g Mohn (gemahlen)
  • Mohnbrösel
    • 40 g Mohn (gemahlen)
    • 50 g Zucker
  • Vanillesabayon
    • 125 ml Sahne
    • 25 g Zucker
    • 3 Eigelb
    • 1 Bourbon-Vanilleschote (Mark)

Zubereitung:

  1. Mohnbrösel
    Mohn und Zucker in einer Küchenmaschine fein reiben.
  2. Vanillesabayon
    Eigelb, Zucker und Vanillemark schaumig rühren, in das erwärmte (nicht heiße!) Obers geben und bei schwacher Hitze rühren, bis die Masse dickflüssig ist. An- schließend durch ein Sieb passieren und auskühlen lassen.
  3. Fülle
    Alle Zutaten verrühren, kleine Kugeln daraus formen und einfrieren - dadurch lässt sich der Topfenteig später besser um die Mohnkugeln legen.
  4. Topfenknödel
    Butter und Zucker schaumig aufschlagen, nach und nach erst Ei und dann Topfen dazugeben. Teig 20 Minuten rasten lassen, währenddessen die Mohnbrösel mit Zitronensaft und der ausgehöhlten Vanilleschote abschmecken.
    Topfenteig um Mohnkugeln herum einschlagen. Danach in leicht gesüßtem und mit einer Prise Salz versehenem Wasser - je nach Größe der Knödel - 8 bis 12 Minuten leicht köcheln lassen (dabei den Kochtopf unbedingt mit dem Deckel verschließen).
    Zum Schluss die Knödel in den Mohnbröseln wälzen und mit Vanillesabayon servieren. Guten Appetit!

(Tipp: Die Mohnmasse kann in der Knöderlform auch auf Vorrat eingefroren werden.)

Geniale & einfache Rezepte von Hauben-Köchin Johanna Maier zum Nachkochen: 
Von der delikaten Vorspeise über den raffinierten Hauptgang bis hin zum verführerischen Dessert: Star-Köchin Johanna Maier kocht einfache und leckere Rezepte für die Weihnachtszeit und gibt dabei allerhand nützliche und wissenswerte Koch-Tipps.

In ihrem Gourmet-Restaurant in Filzmoos (Land Salzburg), kochte die weltweit einzige Haubenköchin im Winter 2010 zusammen mit ServusTV-Reporter Ben Krischke leckere und köstliche Spezialitäten für die Advent- und Weihnachtszeit. Aktuelles Rezept: Herrliche Topfenknödel mit Vanillesabayon.

Rezept: Topfenknödel mit Vanillesabayon

Zutaten:

  • Topfenknödel
    • 200 g Topfen (gut ausgedrückt)
    • 25 g cremige Butter
    • 30 g Zucker
    • 70 g Weißbrotbrösel
    • 1 Ei (Zimmertemperatur)
    • 1 Bourbon-Vanilleschote (ausgehöhlt)
    • etwas Zitronensaft
  • Fülle
    • 150 g dunkle Schokolade (geschmolzen)
    • 20 g dunkle Biskuitbrösel
    • 20 g Mohn (gemahlen)
  • Mohnbrösel
    • 40 g Mohn (gemahlen)
    • 50 g Zucker
  • Vanillesabayon
    • 125 ml Sahne
    • 25 g Zucker
    • 3 Eigelb
    • 1 Bourbon-Vanilleschote (Mark)

Zubereitung:

  1. Mohnbrösel
    Mohn und Zucker in einer Küchenmaschine fein reiben.
  2. Vanillesabayon
    Eigelb, Zucker und Vanillemark schaumig rühren, in das erwärmte (nicht heiße!) Obers geben und bei schwacher Hitze rühren, bis die Masse dickflüssig ist. An- schließend durch ein Sieb passieren und auskühlen lassen.
  3. Fülle
    Alle Zutaten verrühren, kleine Kugeln daraus formen und einfrieren - dadurch lässt sich der Topfenteig später besser um die Mohnkugeln legen.
  4. Topfenknödel
    Butter und Zucker schaumig aufschlagen, nach und nach erst Ei und dann Topfen dazugeben. Teig 20 Minuten rasten lassen, währenddessen die Mohnbrösel mit Zitronensaft und der ausgehöhlten Vanilleschote abschmecken.
    Topfenteig um Mohnkugeln herum einschlagen. Danach in leicht gesüßtem und mit einer Prise Salz versehenem Wasser - je nach Größe der Knödel - 8 bis 12 Minuten leicht köcheln lassen (dabei den Kochtopf unbedingt mit dem Deckel verschließen).
    Zum Schluss die Knödel in den Mohnbröseln wälzen und mit Vanillesabayon servieren. Guten Appetit!

(Tipp: Die Mohnmasse kann in der Knöderlform auch auf Vorrat eingefroren werden.)

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox