Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 16. März 2017 | 00:45 |

Zähl bis drei und bete

Unerträglich spannender Western-Klassiker

Spielfilm, Western | Vereinigte Staaten Von Amerika 1957

Endlich ist es den Gesetzeshütern gelungen, den berüchtigten Bandenchef Ben Wade (Glenn Ford) festzunehmen. Da er einen Überfall auf sein Gefängnis befürchtet, beauftragt der Sheriff einen verarmten Farmer, den Verbrecher in die Stadt Yuma vors Gericht zu bringen. Für Dan Evans (Van Heflin) beginnt eine gefährliche Reise. Bald muss er erkennen, dass er auf sich selbst gestellt ist im Kampf gegen Wades Bande, die ihren Anführer befreien möchte.

Der Western-Klassiker "Zähl bis drei und zähle" (englischer Originaltitel "3:10 to Yuma") von Delmer Daves ähnelt in vielem "Zwölf Uhr mittags", einem anderen Meisterwerk des Genres. Auch hier beschränkt sich die Handlung auf das Notwendigste, dennoch herrscht den ganzen Film über eine fast unerträgliche Spannung, erzeugt durch den "Psycho-Krieg" der beiden Hauptfiguren - hervorragend dargestellt von Glenn Ford und Van Heflin. Die Buchvorlage stammt übrigens von dem bekannten Krimiautor Elmore Leonard und wurde 2007 mit Christian Bale und Russell Crowe neu verfilmt.

Endlich ist es den Gesetzeshütern gelungen, den berüchtigten Bandenchef Ben Wade (Glenn Ford) festzunehmen. Da er einen Überfall auf sein Gefängnis befürchtet, beauftragt der Sheriff einen verarmten Farmer, den Verbrecher in die Stadt Yuma vors Gericht zu bringen. Für Dan Evans (Van Heflin) beginnt eine gefährliche Reise. Bald muss er erkennen, dass er auf sich selbst gestellt ist im Kampf gegen Wades Bande, die ihren Anführer befreien möchte.

Der Western-Klassiker "Zähl bis drei und zähle" (englischer Originaltitel "3:10 to Yuma") von Delmer Daves ähnelt in vielem "Zwölf Uhr mittags", einem anderen Meisterwerk des Genres. Auch hier beschränkt sich die Handlung auf das Notwendigste, dennoch herrscht den ganzen Film über eine fast unerträgliche Spannung, erzeugt durch den "Psycho-Krieg" der beiden Hauptfiguren - hervorragend dargestellt von Glenn Ford und Van Heflin. Die Buchvorlage stammt übrigens von dem bekannten Krimiautor Elmore Leonard und wurde 2007 mit Christian Bale und Russell Crowe neu verfilmt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox