Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 13. März 2016 | 11:00 |

kulTOUR mit Holender

Shakespeares "Sturm" als Oper

Kunst/Kultur (Nicht Musik) | Osterreich 2015

Thomas Adès steht bei dieser Koproduktion mit der Metropolitan Opera New York nicht nur am Dirigentenpult, sondern zeichnet auch für die Musik verantwortlich. Mit ihm spricht Ioan Holender über dessen Komposition "The Tempest" nach William Shakespeares "Sturm". Regisseur Robert Lepage analysiert die Unterschiede zwischen der Theater- und der Opernfassung und die Sänger der Titelpartien Adrian Eröd und Stephanie Houtzeel schildern die Herausforderungen, welche die Musik und die Probenarbeit mit Regisseur Robert Lepage an sie stellten.

Thomas Adès steht bei dieser Koproduktion mit der Metropolitan Opera New York nicht nur am Dirigentenpult, sondern zeichnet auch für die Musik verantwortlich. Mit ihm spricht Ioan Holender über dessen Komposition "The Tempest" nach William Shakespeares "Sturm". Regisseur Robert Lepage analysiert die Unterschiede zwischen der Theater- und der Opernfassung und die Sänger der Titelpartien Adrian Eröd und Stephanie Houtzeel schildern die Herausforderungen, welche die Musik und die Probenarbeit mit Regisseur Robert Lepage an sie stellten.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox