Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Bundespräsidentenwahl

Norbert Hofer

Kandidat der FPÖ

Norbert Hofer ist am 2. März 1971 in Vorau geboren und wuchs in Pinkafeld auf. Er absolvierte seinen Abschluss an der HTL für Flugtechnik in Eisenstadt und war während seines Präsenzdienst als Soldat an der ungarische Grenze stationiert. Hofer ist Ehrenmitglied der "pennal-conservativen" Burschenschaft Marko-Germania zu Pinkafeld, sowie Ehrenritter des St. Georgs-Ordens.


Was ist Ihre Lebensphilosophie? - Hart in der Sache, verbindlich im Ton.


Berufliche Erfahrung

1991 bis 1994 - Systemingenieur für Triebwerke und Hilfsgasturbinen bei "Lauda Air Engineering" 

Im Zuge dessen absolvierte er diverse Weiterbildungen im Luftfahrzeugwesen

1994 - Einstieg in die Politik als Wahlkampfleiter und Organisationsreferent der FPÖ Burgenland

1994 bis 2006 - Stadtparteiobmann der FPÖ in Eisenstadt

1996 bis 2007 - Landesparteisekretär der FPÖ Burgenland

1997 bis 2007 - Gemeinderat in Eisenstadt

2004 bis 2010 - Bezirksobmann in Eisenstadt

seit 2006 - stellvertretender Landesparteiobmann

seit 2006 - Abgeordneter im Nationalrat

2011 - Stellvertreter von Heinz-Christian Strache

2013 - Dritter Parlamentspräsident 


© Parlamentsdirektion / WILKE


Mehr Informationen zu Norbert Hofer finden Sie hier >> 

Norbert Hofer Kandidatenvorstellung
articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox