Sonntag, 7. Juni live ab 11:00 Uhr

Red Bull Hare Scramble

Das legendäre Motocross-Event beim Erzbergrodeo


Hart, härter, Erzberg! Das härteste Eintages-Enduro-Rennen der Welt live vom legendären Erzberg in der Steiermark bietet 2015 wieder zum Showdown! Auch bei der 21. Ausgabe stellen sich beim Red Bull Hare Scramble die besten Enduro-Fahrer der Welt dem legendären "Berg aus Eisen". 500 Fahrer sind am Start aber nur ein dreckiges Dutzend erreicht beim wohl spektakulärsten Eintages-Enduro-Rennen der Welt das Ziel. ServusTV überträgt live und hautnah am Sonntag, 7. Juni ab 11:00 Uhr.



Red Bull Hare Scramble

Das Highlight am Erzberg - das Red Bull Hare Scramble

Ein Berg, 500 Starter und vier Stunden Zeit, um das Ziel hoch oben auf dem Erzberg zu erreichen - das sind die Eckdaten des wohl legendärsten Motocross-Events des Jahres: Auch im Juni 2015 wird der "eiserne Gigant" in der Steiermark vier Tage lang wieder zum Mekka der Hard-Enduro-Szene, für die weltbesten Motorrad-Offroader ein absoluter Pflichttermin.

Höhepunkt ist dabei das Red Bull Hare Scramble, bei dem allein schon die Start-Zeremonie einzigartig ist: Wenn die Piloten mit ihren Maschinen und abgestelltem Motor um 11.00 Uhr hinab zum smaragdgrünen Erzbergsee geleitet werden, liegt eine regelrechte Gänsehaut-Stimmung über dem Berg. Eine Stunde später erfolgt dann der eigentliche Start, in Gruppen zu je 50 Fahrern.

Erzbergrodeo - Red Bull Hare Scramble 2014 - Siegerpodest

Das Siegerpodest beim Red Bull Hare Scramble 2014: Graham Jarvis (2. Platz), Jonny Walker (1. Platz) und Andi Lettenbichler (3. Platz) ©Philip Platzer/Red Bull Content Pool 

Die Startaufstellung richtet sich dabei nach der zuvor im Prolog gefahrenen Bestzeit - die schnellsten 50 Piloten stehen in der ersten Startreihe. Der Engländer Jonny Walker will seinen im Vorjahr errungenen Titel natürlich verteidigen - doch auch der Österreicher Lars Enöckl, der deutsche Mitfavorit Andreas Lettenbichler oder der Brite Graham Jarvis sind heiß auf den Sieg. Zudem dieses Jahr wieder mit dabei: Der mehrfache Erzbergrodeo-Gewinner Taddy Blazusiak. Allerdings: Auch in diesem Jahr wird wohl wieder nur eine Handvoll Fahrer das Ziel erreichen...



Das Spektakel in Bildern


Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.