Hoagascht

Jeden Freitag 19:40 Uhr

Hoagascht

Das Volkskultur-Magazin mit Bertl Göttl und Christina Brunauer


Echte Volksmusik, Riten, Sitten und Bräuche aus dem Servus-Raum: Traditionsverbunden, geerdet und dennoch mit weitem Horizont zeigen Bertl Göttl und Christina Brunauer jeden Freitag im "Hoagascht" den Reichtum des kulturellen Lebens im Alpenraum und darüber hinaus. Zudem blickt Bertl Göttl immer sonntags in sein "Hoagascht"-Archiv und erinnert sich an seine außergewöhnlichsten Begegnungen - in "Hoagascht Raritäten".

Bertl Göttl und Christina Brunauer leben und verkörpern die alpenländische Volkskultur: Bertl Göttl ist ein Salzburger Original und präsentiert authentisch und unverwechselbar Land und Leute. Als "lebendes Lexikon" für Volksmusik und Volkskultur bringt er dem Publikum Geschichten aus dem Leben im Alpenraum nahe. Christina Brunauer, als zweites Gesicht im "Hoagascht", ist eine junge Sängerin und Musikantin aus Adnet. Sie ist in der Volksmusikszene verwurzelt und auch selber mit ihrem Dreigesang aktiv. Als junger Wirbelwind sorgt Christina für Facettenreichtum in der Sendung und begeistert mit ihrer Neugier und Natürlichkeit.

Aber was bedeutet eigentlich "Hoagaschten"?

"Hoagaschten" heißt im alpenländischen Sprachgebrauch nicht nur zusammensitzen und gemütlich plaudern - es umschreibt auch das gemeinsame Singen und Musizieren zur eigenen Freude und Unterhaltung im Freundeskreis. Der kulturelle und unterhaltsame Wert dieser Ausdrucksformen schafft allerhand Höhepunkte im Jahreskreis und dokumentiert sich im Reigen lebendiger Bräuche.



Fotos zur Sendung