TM Wissen

Jeden Mittwoch 22:20 Uhr

TM Wissen

Anspruchsvolles Wissen - unterhaltsam erklärt


"TM Wissen" beschäftigt sich mit Fragen wie:

  • Was bewegt Menschen, Dinge zu tun, die viele nicht für möglich halten?
  • Wer sind diese Menschen?
  • Wie haben sie es geschafft, ihre so unwirklichscheinenden Träume in die Realität umzusetzen?

Das Wissensformat der neuen Generation

In jeder Sendung gibt es drei Beiträge zwischen 8 und 13 Minuten Länge. Darin werden originelle Wissenschaftler porträtiert, die nicht im Licht der Öffentlichkeit stehen und doch Großartiges geleistet haben. Menschen, die ganz persönliche Einblicke in ihr Leben und ihre Arbeit gewähren. Gedreht wird weltweit, und auf ganz spezielle Weise werden dabei starke und emotionale Geschichten aus allen Bereichen der Wissenschaft und Forschung erzählt.

Dynamische Moderatoren

Präsentiert wird die Sendung von drei authentischen und dynamischen Wissenschaftlern: Yasmine Blair (30), einer Dolmetscherin mit austro-amerikanischen Wurzeln, André Lampe (33), einem Berliner Physiker und Sebastian Huncke (32), einem Historiker aus Münster. Gemeinsam kommentiert das sympathische Trio die Sendungsbeiträge, diskutiert humorvoll-kritisch vor demPublikum über relevante Themen, und führt abschließend mit Sendungsgästen Live-Experimente durch.

"TM Wissen", eine Wissensshow der neuen Generation, die inspiriert, neugierig macht und Lust am Denken vermittelt!


Protagonisten

TM Wissen - Yasmine Blair

Yasmine Blair (31)

Präsentatorin

{ "overlayGrid": "large-4", "overlayClass": "protagonist", "hasCommentsCount": false, "isProtagonist": true, "properties": { "n": 2, "headline_class": "headline-m", "content": "Yasmine Blair" }, "description": "<p>An einem \u00fcber 40 Grad hei\u00dfen Tag in Los Angeles erblickte Yasmine Blair am 13. August 1983 das Licht der Welt - das geborene Sommerkind. Nach der Grundschule \u00fcbersiedelte die Austro-Amerikanerin zusammen mit ihrer Mutter zur\u00fcck nach Wien, wo sie 2003 eine Handelsakademie absolvierte. W\u00e4hrend eines Auslandssemesters in S\u00fcdfrankreich wurde rasch klar, dass Yasmines gro\u00dfe Leidenschaft den Sprachen, Reisen und der Kommunikation gilt: Sie studierte Deutsch, Englisch und Franz\u00f6sisch am Institut f\u00fcr Translationswissenschaft in Wien.<br>Die Studienzeit finanzierte sie sich u.a. als Model und Darstellerin in Werbefilmen. Kurz nach ihrer ersten Sprechrolle wurde Yasmine zu diversen Castings eingeladen und deb\u00fctierte 2006 als TV-Moderatorin bei einer \u00f6sterreichischen Quiz-Show. Es folgten unz\u00e4hlige Imagefilme, Werbeshootings, Auftr\u00e4ge als Sprecherin und Live-Moderationen. Ende 2008 \u00fcbersiedelte Yasmine in ihre neue Wahlheimat Berlin, wo sie vor allem gro\u00dfe Events und Gala-Abende moderierte. Sie arbeitet nebenbei als freie \u00dcbersetzerin und coacht selbst, wenn es ihre Zeit zul\u00e4sst, Moderationsanf\u00e4nger.<\/p>\n", "country": "Los Angeles", "date": "13.08.1983", "hasIconTrailer": false, "hasIconLinks": false, "hasTags": false }
TM Wissen - André Lampe

André Lampe (34)

Präsentator

{ "overlayGrid": "large-4", "overlayClass": "protagonist", "hasCommentsCount": false, "isProtagonist": true, "properties": { "n": 2, "headline_class": "headline-m", "content": "Andr\u00e9 Lampe" }, "description": "<p>Andr\u00e9 Lampe, geboren 1980 in Bad Oeynhausen (Nordrhein-Westfalen), studierte Physik und ist seit 2011 Doktorand am Berliner Leibnitz-Institut f\u00fcr molekulare Pharmakologie im Bereich Hochaufl\u00f6sungsmikroskopie. W\u00e4hrend seiner Studienzeit engagierte sich Andr\u00e9 als Ehrenamtlicher Helfer im Katastrophenschutz und bei der Johanniter Unfall-Hilfe e.V., wo er u.a. als Ausbilder im Bereich Notfallmedizin und Einsatztaktik t\u00e4tig war. Danach unterrichtete er an einer Mittelschule Physik, und hielt popul\u00e4rwissenschaftliche Vorlesungen an der Uni Bielefeld.<br>Neben seiner fachlichen Kompetenz, besticht Andr\u00e9 vor allem durch sein rhetorisches Talent: Seit 2006 hatte er mehr als 200 B\u00fchnenauftritte als Poetry Slammer, also als Vortragender bei offenen Dichterwettbewerben. 2010 trat er erstmals beim \u201eScience Slam\u201c, einem wissenschaftlichen Vortragswettbewerb, an und wurde prompt Deutscher Vizemeister. Ein Jahr darauf stand er selbst als Moderator bei den deutschen Science Slam Meisterschaften auf der B\u00fchne.\u00a0 Im September 2012 k\u00fcrte ihn die Zeitschrift \u201eGEO\u201c zum Slammer des Monats.<\/p>\n", "country": "Bad Oeynhausen ", "date": "06.06.1980", "hasIconTrailer": false, "hasIconLinks": false, "hasTags": false }
TM Wissen - Sebastian Huncke

Sebastian Huncke (33)

Präsentator

{ "overlayGrid": "large-4", "overlayClass": "protagonist", "hasCommentsCount": false, "isProtagonist": true, "properties": { "n": 2, "headline_class": "headline-m", "content": "Sebastian Huncke" }, "description": "<p>Sebastian Huncke kam am 21.08. 1981 beim Klang von Revolversch\u00fcssen (die Hebamme sah einen Western) nahe Bielefeld zur Welt. W\u00e4hrend seines Magister-Studiums in Geschichte, Philosophie und Germanistik verfasste er zahlreiche Beitr\u00e4ge f\u00fcr unterschiedliche Lokalzeitungen und das Campus Radio der Uni M\u00fcnster.\u00a0 Aus einer Laune heraus trat er 2011 beim Science Slam in M\u00fcnster auf, wo er sich mit dem Vortrag \u00fcber seine Magisterarbeit f\u00fcr die Deutschen Meisterschaften 2011 qualifizierte. Ausschnitte seiner Arbeit wurden auch in der politikwissenschaftlichen Zeitschrift \u201eDiskurs\u201c ver\u00f6ffenttlicht.<br>2012 hielt Sebastian zusammen mit dem Kabarettisten Christoph Tiemann einen Vortrag f\u00fcr den Wettbewerb \u201eStadt der Wissenschaft\u201c, in dem sie den Zusammenschluss von Wissenschaft und Lebensart in L\u00fcbeck thematisierten. Dank der humoristisch-unorthodoxen Herangehensweise wurde ihr Vortrag von Publikum und Jury zum Gewinner gek\u00fcrt. Seit 2011 arbeitet Sebastian als Dozent beim Zentrum f\u00fcr Informationsverarbeitung der Uni M\u00fcnster. Sein Forschungsthema: Alternative Lebensweisen und gesellschaftlicher Ausstieg.<\/p>\n", "country": "Bielefeld", "date": "21.08.1981", "hasIconTrailer": false, "hasIconLinks": false, "hasTags": false }


Fotos zur Sendung