Wir wünschen Ihnen bessere Unterhaltung

ServusTV Homepage

 

Kontakt

Sie wissen ein tolles Thema für Augenblicke - Das Magazin?        Dann schreiben Sie uns an augenblicke@servustv.at!

 
 

Neu in der Mediathek

 
 
Zurück zur Übersicht

Augenblicke - Das Magazin

  • Thema u.a.: Hollywood-Kulissen in den Alpen
  • Donnerstag | Sendung vom 26.07.12 | 19:45 Uhr
  • Magazin, AT 2012
  • Resolution:HD

Augenblicke - Das Magazin mit den „etwas anderen" Themen aus dem Alpenraum: Bunt, skurril, wissenswert - und immer wieder überraschend...

Themen der aktuellen Sendung u.a.:

Leos Locations: Wenn Hollywood in die Alpen kommt
Leo Baumgartner trifft öfter mal Stars wie Brad Pitt oder Bully Herbig. Aber sonst ist er lieber allein unterwegs, denn Leo ist Location-Scout: In den Alpen sucht er nach den perfekten Schauplätzen für Filme. Produzenten schätzen ihn, Schauspieler fürchten ihn - denn Leos Locations sind manchmal ziemlich ungemütlich.

Untergehen, aber gemeinsam: Papierboot-Rennen am Starnberger See
Was passiert, wenn man Kindern und Jugendlichen haufenweise Altpapier, Leim und Karton gibt? Ein Papierboots-Wettbewerb zum Beispiel: Alle Gefährte dürfen dabei nur aus Papier bestehen - gar nicht so einfach, denn beim Rennen müssen die Schiffe auch ihre Konstrukteure tragen.

Rudolfs Röhren: Ein Fernsehtechniker und seine alten Lieblinge
Rudolf Mayer sammelt TV-Geräte - je älter, desto besser. Bei ihm zu Hause sind die Geschichte des Fernsehers zu erleben, und die Anfänge der Fernbedienung zu sehen. Der pensionierte Elektroniker hat aber noch etwas geschafft: All seine Geräte sind auch noch funktionsfähig.

Formula Student: Nachwuchs-Ingenieure im Geschwindigkeitsrausch
Sie sind vielleicht die Formel-1-Konstrukteure von morgen: Bei der Formula Student müssen die Studenten der TU Graz je ein Rennauto mit Verbrennungs- und Elektromotor bauen - und auch gleich noch selbst damit fahren. Ebenfalls mit dabei: Eine Pilotin.

Falke vs. Storch: Wenn Vögel Vögel vertreiben
Der Falke ist ein gnadenloser Jäger - wenn er ein Opfer erwischt, hat selbiges nicht mehr lange zu leben. Falken-Züchter Raimund Weinhappl will seine Greifvögel jetzt so abrichten, dass sie andere Vögel von einem Militärflugplatz vertreiben, ohne sie zu verletzen.