Wir wünschen Ihnen bessere Unterhaltung

ServusTV Homepage

 

Kontakt

Sie wissen ein tolles Thema für Augenblicke - Das Magazin?        Dann schreiben Sie uns an augenblicke@servustv.at!

 
 

Neu in der Mediathek

 
 
Zurück zur Übersicht

Augenblicke - Das Magazin

  • Thema u.a.: Mit dem Surfbrett durch Venedig
  • Donnerstag | Sendung vom 16.08.12 | 19:45 Uhr
  • Magazin, AT 2012
  • Resolution:HD

Augenblicke - Das Magazin mit den „etwas anderen" Themen aus dem Alpenraum: Bunt, skurril, wissenswert - und immer wieder überraschend...

Themen der aktuellen Sendung u.a.:

Zug um Zug: Mit dem Surfbrett durch Venedig
Jonny Klammer erregt auf den Kanälen Venedigs mehr Aufsehen als die berühmten Gondoliere: Er ist „Stand-Up-Paddler“, fährt also stehend auf dem Surfbrett durch die Lagunenstadt. Und er bringt das auch Touristen bei - ein ganz neuer Weg, um Venedig kennenzulernen.

Wüsten-Jäger: Falken für den Scheich
Leo Mandelsperger ist Falkner, und das seit über 50 Jahren - sein Ruf reicht weit über den Alpenraum hinaus. Einer seiner besten Kunden sitzt in Abu Dhabi: Für einen Scheich sucht und trainiert er die ganz besonderen Vögel.

Druck und Tracht: Geschickte Hände in Bad Aussee
Markus Wach muss bei der Arbeit viel Geduld aufbringen: Vier Stunden, 40 Arbeitsschritte, alles reine Handarbeit…dann sind gerade mal vier Meter Stoff im original Ausseer Handdruck fertig. Der Drucker trägt dabei mit dem sogenannten „Model“ die Farben nur nach Augenmaß auf - großer Aufwand für ein großartiges Ergebnis.

Der Funke springt über: Die skurrilen Erfindungen des Chris Janka
Ein Ballett aus Korkenziehern, ein Fahrrad mit Düsenantrieb oder ein (für Unvorsichtige lebensgefährlicher) „Sparklifier“ - ein Verstärker, der Musik in Hochspannungs-Funken überträgt: Chris Janka ist gelernter Techniker, begeisterter Künstler- und ein äußerst einfallsreicher Erfinder.

Die Königin der Kekse: Aloisia Bischof und ihre Hochzeitsbäckerei
Im Burgenland werden Hochzeitsgäste traditionell mit einem „Bschoat-Pinkerl" beschenkt, einem Paket voller süßer Köstlichkeiten. Aloisia Bischof kennt und lebt diesen kalorienträchtigen Brauch seit frühester Kindheit - und hat aus ihrer Leidenschaft ein florierendes Geschäft gemacht.

Tropfsteine im Keller: Die Überraschung am Ende des Ganges
In den Kellern alter Häuser findet sich mitunter Merkwürdiges. Im Fall eines Hauses im Fichtelgebirge ist das auch so - allerdings ist dort der Keller selbst das Bemerkenswerte: Am Ende eines Ganges stießen die neuen Eigentümer des Hauses auf eine Tropfsteinhöhle!