Wir wünschen Ihnen bessere Unterhaltung

ServusTV Homepage

 

DATUM - Seiten der Zeit


„Ich bin ein Verfechter der persön- lichen Freiheit“ - Entertainer Peter Rapp im aktuellen DATUM-Interview mehr >>

 
 

Zuschauer-Service


Sie haben Anregungen oder Kritik zur Sendung, oder wollen einem Studio- gast eine Frage stellen? Dann schi- cken Sie einfach eine E-Mail an talkimhangar7@servustv.at.

 
 

Ähnliche Sendungen

 
 
 
 

Mehr Infos zur Sendung


Talk im Hangar-7
Jeden Donnerstag, 22.15 Uhr: Der TV- Talk zu aktuellen Themen aus Politik, Kultur und Gesellschaft. mehr >>

 
 
Zurück zur Übersicht

Talk im Hangar-7

  • Thema: Volksdroge Alkohol - Wie abhängig sind wir wirklich?
  • Donnerstag | Sendung vom 27.09.12 | 21:15 Uhr
  • Talk, AT 2012
  • Resolution:HD

O'zapft is! Auf dem Oktoberfest in München fließt das Bier wieder in Strömen. Schöne Tradition oder einfach nur Massen-Besäufnis, Abbild unserer Gesellschaft oder Sonderfall? Österreich und Deutschland zählen zu den Alkoholmissbrauchs-Ländern. Könnten wir gar nicht ohne, und wo ist die Grenze zwischen Genuss und Gefahr? Ein Talk im Hangar-7 über die gesellschaftliche Bedeutung des Alkohols, unser Trinkverhalten und über Wege aus dem Alkoholismus.

Wo bei uns gefeiert wird, da darf der Alkohol nicht fehlen - ganz nach dem Motto: Ein Glaserl in Ehren kann niemand verwehren. „König Alkohol“ zieht sich durch unsere Geschichte wie andere gekrönte Häupter, er ist Teil unserer Kultur. Jeder Österreicher konsumiert durchschnittlich 143 Liter an alkoholischen Getränken im Jahr, und in Deutschland sind es nur geringfügig weniger.

Die Folgen sind verheerend: Laut Weltgesundheitsorganisation sterben weltweit jährlich 2,5 Millionen Menschen an den Folgen ihres Alkoholkonsums. Dabei ist das exzessive Trinken von harten Getränken schon in jungen Jahren in Mode, immer mehr Jugendliche landen nach dem „Koma-Saufen“ in Kliniken. Wohin führt uns unser Trinkverhalten, genießen wir noch oder saufen wir nur, und müssen wir mit schärferen Gesetzen unsere ganze Gesellschaft therapieren?

Fest steht: Schon seit über 8.000 Jahren wird getrunken, und es gibt kaum eine Kultur, die sich nicht berauscht. Vielen Künstlern galt und gilt das Delirium als Voraussetzung für ihre Schaffenskraft. Maßvoll genossen regt Alkohol die Phantasie an, macht uns lustiger, kreativer und geselliger. Wo also wäre unsere Gesellschaft ohne Alkohol, können und wollen wir eigentlich ohne? Unterschätzen wir die Volksdroge Alkohol, oder machen wir uns unnötig Sorgen? Beim aktuellen Talk im Hangar-7 diskutiert Katrin Prähauser mit Sucht-Experten, Kulturforschern, Künstlern und Betroffenen über das am weitesten verbreite Rauschmittel.

Gäste:
Peter Rapp - der Entertainer, der zu den bekanntesten TV-Moderatoren im deutschen Sprachraum zählt, sagt: Ich bin auch ohne Alkohol lustig.

Simone Bauer - die Autorin und überzeugte Abstinenzlerin stellt fest: Ich gehe genauso feiern wie andere, und fühle mich nicht isoliert.

Conrad Seidl - der Journalist und selbsternannte Bier-Papst gibt zu bedenken: Ohne Alkohol wären wir ärmer an Inspiration und ärmer an Genuss.

Hasso Spode - der Historiker und Soziologe, der kulturelle Trinkmuster erforscht, sagt: Es gibt kaum Gesellschaften, die auf Alkohol verzichten.

Michael Musalek - der Leiter von Europas größter Suchtklinik, dem Anton-Proksch-Institut in Wien, fordert: Wir brauchen eine Genusskultur.

Im Einzelgespräch:
Viktoria Tapp - lebte neun Jahre mit einem alkoholkranken Mann zusammen.

Rene Zeiner - hatte mit 13 Jahren den ersten Koma-Rausch und war zwei Jahrzehnte lang schwerer Alkoholiker.

Küf Kaufmann - russischer Kabarettist und Autor des Buchs „Wodka ist immer koscher“.

Moderation: Katrin Prähauser


Buchtipps zur Sendung:

Küf Kaufmann: „Wodka ist immer koscher - Ein Roman über das Trinken und das Leben“
Aufbau Verlag, Berlin 2011
ISBN: 978-3351033439 - Preis: 16,95 Euro

Simone Bauer: „Alkoholfrei“
Schwarzkopf und Schwarzkopf, Berlin 2012
ISBN: 978-3862651801 - Preis: 14,95 Euro

Peter Rapp: „Mein Versuch, niemals aufzugeben“
Seifert Verlag, Wien 2011
ISBN: 978-3902406842 - Preis: 22,90 Euro