Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
drucken

Kallbrunnalmrunde


Diese Wander-Empfehlung als PDF downloaden >>

  • Wo: Kallbrunnalm
  • Gehzeit für die gesamte Runde: 4 bis 5 Stunden. Der kürzeste Weg führt vom Parkplatz Pürzlbach in einer Stunde zur Kallbrunnalm
  • Höhenunterschied: 500 Meter. Von Pürzlbach 200 Meter.
  • Streckenlänge: 14 Kilometer
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Herberts persönlicher Geheimtipp: Nur wenige Gehminuten von der „Kashüttn“ entfernt liegt in einem Becken der Dießbachstausee. Nicht vergessen den köstlichen Kallbrunn Almkäse mitzunehmen!

Die Kallbrunnalmen sind für mich immer wieder ein besonderes Erlebnis, weil kaum in einem anderen Almgebiet so viele bewirtschaftete Almen so nah beieinander liegen.
Sowohl mit dem Auto als auch mit dem Almbus ist der abgelegene Parkplatz des Hintertales im Naturpark Weißbach bei Lofer gut zu erreichen. Kurz vor dem Parkplatz zweigt ein Forstweg zur Kallbrunnalm ab. Der Weg führt durch einen Mischwald und endet nach eineinhalb Stunden in einer atemberaubenden Almlandschaft. An lichten Stellen schweift der Blick über die Kammerlingalm zum Kammerlinghorn und weiter zum Palfhorn und zum Seehorn.

29 Almhütten stehen auf dem weitläufigen Almboden. Bei der Weggabelung zum Dießbach Stausee liegt neuerdings die „Kashüttn“, in der die Sennerin Burgi bis zum „Zuaschneibn“ die verschiedenen Käseprodukte der Gemeinschaftsalm anbietet. Mit besonderer Freude kehre ich hier auf eine Almjause und zu einem Plauscherl mit der Burgi ein.

Urige Almhütten dekorieren die schöne Landschaft der Kallbrunnalm.

Zwischen alten Almhütten führt der Weg zur Jausenstation Kallbrunnalm. Je nach Wetter ist sie bis Mitte oder Ende Oktober bewirtschaftet. Von der Kallbrunnalm geht es nun entlang des breiten Almwegs hinab zum Heubadehof Pürzlbach, von wo entweder direkt nach Weißbach, oder in das Hintertal und weiter zum Ausgangspunkt abgestiegen werden kann.

Lecker wird's bei der Jausenstation Kallbrunnalm.

 

Mehr Wandertipps, Infos und Videos zu "Miteinand durchs Land" >>

Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo