Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 10. November 2016 | 18:15 |

Auf Entdeckungsreise - in der Tierwelt

Afrika - Warten auf den Regen - Die große Flut

Dokumentation | Großbritannien 2013

Es war die längste Trockenperiode seit Jahrzehnten im South Lunagwa Nationalpark in Sambia. Doch nun regnet es endlich. Dadurch ändert sich auch die Situation am Fluss drastisch. Während der Dürre hatten sich Elefanten, Büffel und Antilopen in der Nähe des schwindenden Wassers angesiedelt. Damit waren sie leichte Beute für die Löwen, Leoparden und Wildhunde der Umgebung. Mit dem Regen können sich die Pflanzenfresser wieder frei im Nationalpark bewegen. Die Raubtiere werden nun härter um ihre Beute kämpfen müssen.

Es war die längste Trockenperiode seit Jahrzehnten im South Lunagwa Nationalpark in Sambia. Doch nun regnet es endlich. Dadurch ändert sich auch die Situation am Fluss drastisch. Während der Dürre hatten sich Elefanten, Büffel und Antilopen in der Nähe des schwindenden Wassers angesiedelt. Damit waren sie leichte Beute für die Löwen, Leoparden und Wildhunde der Umgebung. Mit dem Regen können sich die Pflanzenfresser wieder frei im Nationalpark bewegen. Die Raubtiere werden nun härter um ihre Beute kämpfen müssen.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox