Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 24. Mai 2012 | 21:45 |

Augenblicke - Das Magazin

Thema u.a.: Maibaumkraxeln in Oberösterreich

Magazin | Österreich 2012

Themen der aktuellen Sendung u.a.:
Klammern und kraxeln: Das senkrechte Rennen auf den Maibaum
Es ist wie ein Sprint, nur senkrecht nach oben - und für die zwölf Meter hinauf brauchen die Besten nicht mal neun Sekunden. Wesentlicher Unterschied zwischen dem Maibaumkraxeln und anderen Sportarten: Für den Sieg braucht es dabei nicht nur Können und Glück - sondern auch Pech.
Sau und Schau: Ein schweinischer Darsteller erobert die Bühne
Ivan ist eine echte Rampensau - oder besser gesagt, ein Rampeneber. Mit seinen Auftritten in „Geschichten aus dem Wienerwald“ verzückt er das Theaterpublikum im Schauspielhaus Zürich.
Schussfahrt auf Schotter: Wagemutige Fahrer beim Bockerl-Cup
Das Bockerl ist so etwas wie ein kleiner Roller, auf dem man sitzend den Berg hinunterfährt - ursprünglich wurde es als Abstiegshilfe für Bergsteiger entwickelt. Inzwischen werden aber auch Bockerl-Rennen gefahren, und eines der Spektakulärsten steigt am Blomberg bei Bad Tölz.
Stein und Schein: Falsche Felsen und ein echter Plastikkünstler
Georg Ehrschwendner ist ein Meister des schönen Scheins: Aus glasfaserverstärktem Kunststoff baut er täuschend echte Abbilder von fast allem. Eine seiner Spezialitäten sind federleichte künstliche Felsen, eine andere Motorräder.
Hacken, plattln, sägen, siegen: Der Plainfelder Rekordversuch
Ein Juchzer, hunderte Schuhplattler, tausende Axtschläge: Es geht um nicht weniger als den „Holzhacker“-Plattler-Weltrekord - und alle sollen mitmachen, damit der Plainfelder Heimatverein zu seinem Jubiläum ins Guinness-Buch kommt...
Die Seiten-Weise: Claire Schönborn rettet Bücher
Claire Schönborn ist Kunstbuchbinderin - mit Techniken, die viele Jahrhunderte überdauert haben, rettet sie heute wertvolle alte Bücher. Dabei gilt ihre Leidenschaft eher Leder und Papier als Lyrik und Prosa. Denn: Sie selbst liest nicht gerne.

Themen der aktuellen Sendung u.a.:
Klammern und kraxeln: Das senkrechte Rennen auf den Maibaum
Es ist wie ein Sprint, nur senkrecht nach oben - und für die zwölf Meter hinauf brauchen die Besten nicht mal neun Sekunden. Wesentlicher Unterschied zwischen dem Maibaumkraxeln und anderen Sportarten: Für den Sieg braucht es dabei nicht nur Können und Glück - sondern auch Pech.
Sau und Schau: Ein schweinischer Darsteller erobert die Bühne
Ivan ist eine echte Rampensau - oder besser gesagt, ein Rampeneber. Mit seinen Auftritten in „Geschichten aus dem Wienerwald“ verzückt er das Theaterpublikum im Schauspielhaus Zürich.
Schussfahrt auf Schotter: Wagemutige Fahrer beim Bockerl-Cup
Das Bockerl ist so etwas wie ein kleiner Roller, auf dem man sitzend den Berg hinunterfährt - ursprünglich wurde es als Abstiegshilfe für Bergsteiger entwickelt. Inzwischen werden aber auch Bockerl-Rennen gefahren, und eines der Spektakulärsten steigt am Blomberg bei Bad Tölz.
Stein und Schein: Falsche Felsen und ein echter Plastikkünstler
Georg Ehrschwendner ist ein Meister des schönen Scheins: Aus glasfaserverstärktem Kunststoff baut er täuschend echte Abbilder von fast allem. Eine seiner Spezialitäten sind federleichte künstliche Felsen, eine andere Motorräder.
Hacken, plattln, sägen, siegen: Der Plainfelder Rekordversuch
Ein Juchzer, hunderte Schuhplattler, tausende Axtschläge: Es geht um nicht weniger als den „Holzhacker“-Plattler-Weltrekord - und alle sollen mitmachen, damit der Plainfelder Heimatverein zu seinem Jubiläum ins Guinness-Buch kommt...
Die Seiten-Weise: Claire Schönborn rettet Bücher
Claire Schönborn ist Kunstbuchbinderin - mit Techniken, die viele Jahrhunderte überdauert haben, rettet sie heute wertvolle alte Bücher. Dabei gilt ihre Leidenschaft eher Leder und Papier als Lyrik und Prosa. Denn: Sie selbst liest nicht gerne.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox