Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 03. Oktober 2016 | 18:35

Bang Goes the Theory

Ernährung

Magazin | 2013

Wie viel weiß der Großstädter über das Essen auf seinem Tisch? Dieser Frage geht das Team von "Bang Goes the Theory" nach. Dabei erkunden die jungen Wissenschaftler die überraschende Welt der Lebensmitteltechnologie.
Maggie Philbin entdeckt, wie Wissenschaftler DNS nutzen, um herauszufinden, welche Inhaltsstoffe in Fertiggerichten stecken. Sie hinterfragt, inwiefern das gängige Essen ein Produkt der Chemieindustrie ist. Liz Bonnin untersucht, wie Experten die Geschmacksknospen der Verbraucher seit Jahren in die Irre führen und sie findet heraus, was erst den Geschmack von Fleisch ausmacht. Währenddessen erforscht Jem Stansfield, wie man alte Nahrungsmittel frisch aussehen lässt.

Wie viel weiß der Großstädter über das Essen auf seinem Tisch? Dieser Frage geht das Team von "Bang Goes the Theory" nach. Dabei erkunden die jungen Wissenschaftler die überraschende Welt der Lebensmitteltechnologie.
Maggie Philbin entdeckt, wie Wissenschaftler DNS nutzen, um herauszufinden, welche Inhaltsstoffe in Fertiggerichten stecken. Sie hinterfragt, inwiefern das gängige Essen ein Produkt der Chemieindustrie ist. Liz Bonnin untersucht, wie Experten die Geschmacksknospen der Verbraucher seit Jahren in die Irre führen und sie findet heraus, was erst den Geschmack von Fleisch ausmacht. Währenddessen erforscht Jem Stansfield, wie man alte Nahrungsmittel frisch aussehen lässt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox