Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 04. Februar 2016 | 01:15 |

Der Duft der Frauen

Großes italienisches Erzählkino mit Vittorio Gassman

Spielfilm | Italien 1974

Das italienische Original: Der junge Soldat Giovanni (Alessandro Momo) wird beauftragt, den ehemaligen Offizier Fausto (Vittorio Gassman) nach Neapel zu begleiten. Dieser hat bei einem Unfall sein Augenlicht verloren und benötigt seitdem Betreuung. Doch Fausto ist alles andere als hilflos: Eitel und selbstsicher stolziert er durch den Alltag und registriert dabei scheinbar alles, was um ihn herum geschieht - besonders das weibliche Geschlecht, das er anhand des Duftes charakterisiert. Nach und nach zeigt Fausto Giovanni eine Welt, von der er nicht einmal zu träumen gewagt hätte...

"Der Duft der Frauen" von Dino Risi ist großes italienisches Erzählkino und brilliert vor allem durch einen entfesselt aufspielenden Vittorio Gassman, der für seine Rolle des blinden Offiziers 1975 in Cannes den Preis für den besten Hauptdarsteller bekam. 1992 adaptierte US-Regisseur Martin Brest die Geschichte und verhalf so seinem Hauptdarsteller Al Pacino zum Oscar.

Das italienische Original: Der junge Soldat Giovanni (Alessandro Momo) wird beauftragt, den ehemaligen Offizier Fausto (Vittorio Gassman) nach Neapel zu begleiten. Dieser hat bei einem Unfall sein Augenlicht verloren und benötigt seitdem Betreuung. Doch Fausto ist alles andere als hilflos: Eitel und selbstsicher stolziert er durch den Alltag und registriert dabei scheinbar alles, was um ihn herum geschieht - besonders das weibliche Geschlecht, das er anhand des Duftes charakterisiert. Nach und nach zeigt Fausto Giovanni eine Welt, von der er nicht einmal zu träumen gewagt hätte...

"Der Duft der Frauen" von Dino Risi ist großes italienisches Erzählkino und brilliert vor allem durch einen entfesselt aufspielenden Vittorio Gassman, der für seine Rolle des blinden Offiziers 1975 in Cannes den Preis für den besten Hauptdarsteller bekam. 1992 adaptierte US-Regisseur Martin Brest die Geschichte und verhalf so seinem Hauptdarsteller Al Pacino zum Oscar.



Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo