Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 24. Juni 2015 | 06:25 |

Der Hadrianswall

Roms Bollwerk in Nordbritannien

Dokumentation | Großbritannien 2006

Er ist einzigartig in der romanischen Welt: Der 113 Kilometer lange Wall, auf Anordnung Kaiser Hadrians (76 - 138) erbaut, wurde als Grenzmonument zwischen Schottland und England errichtet. Heute, fast 2.000 Jahre später, wirkt der Hadrianswall wie das Tor zu einer längst vergangenen Welt. Und das, obwohl Archäologen bislang nur ca. ein Prozent des gesamten Bauwerks in der beeindruckenden nordbritischen Landschaft freilegen konnten.

Er ist einzigartig in der romanischen Welt: Der 113 Kilometer lange Wall, auf Anordnung Kaiser Hadrians (76 - 138) erbaut, wurde als Grenzmonument zwischen Schottland und England errichtet. Heute, fast 2.000 Jahre später, wirkt der Hadrianswall wie das Tor zu einer längst vergangenen Welt. Und das, obwohl Archäologen bislang nur ca. ein Prozent des gesamten Bauwerks in der beeindruckenden nordbritischen Landschaft freilegen konnten.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox