Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 30. Juli 2016 | 05:00 |

Die Erde von oben

Das Ende des Erdöls (1/2)

Dokumentation | Frankreich 2007

Der Rohstoff Erdöl hat in nur einem Jahrhundert das Leben der Menschen revolutioniert. Erdöl ist der Motor der Wirtschaft. Doch mittlerweile sind die Erdölreserven erschöpft. Der berühmte Fotograf und Umweltschützer Yann Arthus-Bertrand reist in die USA, denn das Land ist weltweit am stärksten vom Erdöl abhängig. Wie könnten die Menschen ohne das schwarze Gold leben? In China, Benin, Azerbaidschan, Belgien und Kanada sucht Yann Arthus-Bertrand nach Lösungen.

Der Rohstoff Erdöl hat in nur einem Jahrhundert das Leben der Menschen revolutioniert. Erdöl ist der Motor der Wirtschaft. Doch mittlerweile sind die Erdölreserven erschöpft. Der berühmte Fotograf und Umweltschützer Yann Arthus-Bertrand reist in die USA, denn das Land ist weltweit am stärksten vom Erdöl abhängig. Wie könnten die Menschen ohne das schwarze Gold leben? In China, Benin, Azerbaidschan, Belgien und Kanada sucht Yann Arthus-Bertrand nach Lösungen.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox