Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 22. Januar 2017 | 05:55 |

Die Geschichte der Kontinente

Aufbruch der Erde: Afrika

Dokumentation, Dokumentarfilm | Vereinigtes Königreich 2013

Afrika gilt als die Wiege der Menschheit. Es ist ein Kontinent, der aus einer Reihe von gewaltsamen, vernichtenden Ereignissen entstand. Denn vor 250 Millionen Jahren sah die Erde ganz anders aus, als sie heute ist. Die sieben Kontinente bildeten eine große Landmasse: Pangea. Umgeben war dieser Superkontinent von einem gewaltigen Ozean, dem Panthalassa. Dann begann die Pangea vor 200 Millionen Jahren auseinanderzubrechen. An den ungewöhnlichsten Orten kann man heute noch Zeitzeugen dieser Geschehnisse finden, die den afrikanischen Kontinent formten, so wie wir ihn heute kennen. Die Veränderung des Kontinents wird auch in Zukunft anhalten.

Afrika gilt als die Wiege der Menschheit. Es ist ein Kontinent, der aus einer Reihe von gewaltsamen, vernichtenden Ereignissen entstand. Denn vor 250 Millionen Jahren sah die Erde ganz anders aus, als sie heute ist. Die sieben Kontinente bildeten eine große Landmasse: Pangea. Umgeben war dieser Superkontinent von einem gewaltigen Ozean, dem Panthalassa. Dann begann die Pangea vor 200 Millionen Jahren auseinanderzubrechen. An den ungewöhnlichsten Orten kann man heute noch Zeitzeugen dieser Geschehnisse finden, die den afrikanischen Kontinent formten, so wie wir ihn heute kennen. Die Veränderung des Kontinents wird auch in Zukunft anhalten.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox