Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 16. Mai 2016 | 15:30 |

Die Königin und der Leibarzt

Spielfilm, Historischer Film | Dänemark 2012

1755 heiratet die britische Prinzessin Caroline Mathilde (Alicia Vikander) den dänischen König Christian VII (Mikkel Boe Følsgaard). Aufgrund seiner psychisch labilen Verfassung ist der Monarch lediglich eine willfährige Marionette in der Hand seines Kabinetts, das sich für den Erhalt der feudalen Verhältnisse einsetzt. Als der deutsche, aufklärerische Armenarzt Johan Friedrich Struensee (Mads Mikkelsen) als Leibarzt des amtierenden Monarchen an den dänischen Königshof gerufen wird, nimmt Struensee nicht nur großen Einfluss auf die dänische Politik, sondern lässt sich auch auf eine Affäre mit Königin Caroline Mathilde ein...

Der aufwändig inszenierte Historienfilm "Die Königin und der Leibarzt" spielt im Dänemark des späten 18. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt steht die Geschichte des aufklärerischen Leibarztes Johann Friedrich Struensee, der am dänischen Königshaus einen steilen Aufstieg erlebt, dann aber in Ungnade fällt und verstoßen wird. Der Film des dänischen Regisseurs Nicolaj Arcel ist hochkarätig besetzt, mit Mads Mikkelsen, Alicia Vikander und Mikkel Boe Folsgaard - letzterer wurde auf der Berlinale als bester Darsteller mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet.

1755 heiratet die britische Prinzessin Caroline Mathilde (Alicia Vikander) den dänischen König Christian VII (Mikkel Boe Følsgaard). Aufgrund seiner psychisch labilen Verfassung ist der Monarch lediglich eine willfährige Marionette in der Hand seines Kabinetts, das sich für den Erhalt der feudalen Verhältnisse einsetzt. Als der deutsche, aufklärerische Armenarzt Johan Friedrich Struensee (Mads Mikkelsen) als Leibarzt des amtierenden Monarchen an den dänischen Königshof gerufen wird, nimmt Struensee nicht nur großen Einfluss auf die dänische Politik, sondern lässt sich auch auf eine Affäre mit Königin Caroline Mathilde ein...

Der aufwändig inszenierte Historienfilm "Die Königin und der Leibarzt" spielt im Dänemark des späten 18. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt steht die Geschichte des aufklärerischen Leibarztes Johann Friedrich Struensee, der am dänischen Königshaus einen steilen Aufstieg erlebt, dann aber in Ungnade fällt und verstoßen wird. Der Film des dänischen Regisseurs Nicolaj Arcel ist hochkarätig besetzt, mit Mads Mikkelsen, Alicia Vikander und Mikkel Boe Folsgaard - letzterer wurde auf der Berlinale als bester Darsteller mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox