Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 17. Oktober 2016 | 23:25

Die Räuber

nach Friedrich Schiller

Film/Drama, Film, Darstellende Kunst | Österreich 2016

Die Innovation: Schillers Theater-Klassiker "Die Räuber" wird auf der Bühne in der Regie von Matthias Hartmann in Echtzeit zu einem TV-Drama!

Die Schauspieler - darunter Friedrich von Thun, Burgschauspieler Laurence Rupp und Tobias Moretti, sowie- führen das Stück vor Kameras im Salzburger Landestheater auf. Hinzu kommen filmische und technische Effekte.Das Ergebnis ist ein einzigartiges TV-Drama in Echtzeit, das die Zuschauer im Theater auf einer Leinwand und die TV-Zuschauer live auf dem Bildschirm sehen können.

Erstmals in der Geschichte des Fernsehens wird ein Film auf der Bühne live entstehen.

Friedrich Schiller veröffentlichte "Die Räuber" erstmals 1781. Der Inhalt: Zwei Brüder - der eine ein böser Verräter, der andere einer, der das Gute will und das Böse schafft und am Ende aus Verzweiflung die ganze Welt anzündet und sein Mädchen erschießt.

Idee & Regie: Matthias Hartmann

Mit Friedrich von Thun, Burgschauspieler Laurence Rupp und Tobias Moretti, Coco König, Harald Serafin, Emanuel Fellmer, Nico Ehrenteit, Oliver Stokowski u.w.

LIVE aus dem Salzburger Landestheater

Die Innovation: Schillers Theater-Klassiker "Die Räuber" wird auf der Bühne in der Regie von Matthias Hartmann in Echtzeit zu einem TV-Drama!

Die Schauspieler - darunter Friedrich von Thun, Burgschauspieler Laurence Rupp und Tobias Moretti, sowie- führen das Stück vor Kameras im Salzburger Landestheater auf. Hinzu kommen filmische und technische Effekte.Das Ergebnis ist ein einzigartiges TV-Drama in Echtzeit, das die Zuschauer im Theater auf einer Leinwand und die TV-Zuschauer live auf dem Bildschirm sehen können.

Erstmals in der Geschichte des Fernsehens wird ein Film auf der Bühne live entstehen.

Friedrich Schiller veröffentlichte "Die Räuber" erstmals 1781. Der Inhalt: Zwei Brüder - der eine ein böser Verräter, der andere einer, der das Gute will und das Böse schafft und am Ende aus Verzweiflung die ganze Welt anzündet und sein Mädchen erschießt.

Idee & Regie: Matthias Hartmann

Mit Friedrich von Thun, Burgschauspieler Laurence Rupp und Tobias Moretti, Coco König, Harald Serafin, Emanuel Fellmer, Nico Ehrenteit, Oliver Stokowski u.w.

LIVE aus dem Salzburger Landestheater

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox