Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Die Steiermark, oafach echt – sunst nix...
Sendung vom 18. April 2017 | 09:10 | |

Die Steiermark, oafach echt – sunst nix...

Österreich 2017

Naturwunder, einzigartige Bräuche, unverwechselbare Typen. Ihr Land: die Steiermark.
Die aufwändige Dokumentation von ServusTV ist eine Hommage an das grüne Herz Österreichs. Von der Salza, bis zum grünen See, vom Urbexer bis zur Pestkerze. Es sind die kleinen, oft unbekannten Orte und Geschichten, die das Bundesland ausmachen.
Wie das „Sunnwend Rachn“, das jedes Jahr zur Sonnenwende in Graden veranstaltet wird. Frisch verliebte und noch nicht verheiratete Paare springen über ein stark rauchendes Feuer. Das bringt Glück für die ausstehende Hochzeit. Welchen Brauch es für die Zeit nach der Hochzeit gibt, haben uns die Gradener allerdings nicht verraten.
Oder der Wildsau Dirtrun, bei dem sich die besten Sportler des Landes in einem ungewöhnlichen Wettkampf unter härtesten Bedingungen miteinander messen.
Nicht zu vergessen das Spiegelschießen am Schattensee. Ein Bewerb der nur bei absoluter Windstille und nur am Wasser dieses einzigartigen Moorsees durchgeführt werden kann. Ein Bewerb mit trauriger Vergangenheit, soll doch dem ersten Spiegelschießen ein Wilderer zum Opfer gefallen sein.
Nur ein Ausschnitt aus „Steiermark, oafoch echt – sunst nix...“ Erleben Sie die Steiermark von Ihrer unbekannten, einzigartigen, schrägen... Seite.

Naturwunder, einzigartige Bräuche, unverwechselbare Typen. Ihr Land: die Steiermark.
Die aufwändige Dokumentation von ServusTV ist eine Hommage an das grüne Herz Österreichs. Von der Salza, bis zum grünen See, vom Urbexer bis zur Pestkerze. Es sind die kleinen, oft unbekannten Orte und Geschichten, die das Bundesland ausmachen.
Wie das „Sunnwend Rachn“, das jedes Jahr zur Sonnenwende in Graden veranstaltet wird. Frisch verliebte und noch nicht verheiratete Paare springen über ein stark rauchendes Feuer. Das bringt Glück für die ausstehende Hochzeit. Welchen Brauch es für die Zeit nach der Hochzeit gibt, haben uns die Gradener allerdings nicht verraten.
Oder der Wildsau Dirtrun, bei dem sich die besten Sportler des Landes in einem ungewöhnlichen Wettkampf unter härtesten Bedingungen miteinander messen.
Nicht zu vergessen das Spiegelschießen am Schattensee. Ein Bewerb der nur bei absoluter Windstille und nur am Wasser dieses einzigartigen Moorsees durchgeführt werden kann. Ein Bewerb mit trauriger Vergangenheit, soll doch dem ersten Spiegelschießen ein Wilderer zum Opfer gefallen sein.
Nur ein Ausschnitt aus „Steiermark, oafoch echt – sunst nix...“ Erleben Sie die Steiermark von Ihrer unbekannten, einzigartigen, schrägen... Seite.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox