Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 26. November 2014 | 01:35 |

En Garde

Einfühlsames Jugenddrama um eine zerbrechliche Freundschaft

Spielfilm | Deutschland 2004

Die 16jährige Alice leidet an einem hypersensiblen Hörvermögen. Als sie von ihrer Mutter in ein katholisches Erziehungsheim gesteckt wird und dort von ihren Mitbewohnerinnen misshandelt und erpresst wird, droht das introvertierte Mädchen zu zerbrechen. Einzig die junge Kurdin Berivan versucht Alice zu helfen. Die beiden freunden sich an und melden sich im Fechtverein an. Doch schon bald wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt...

Stark gespieltes Drama der deutsch-kurdischen Filmemacherin Ayse Polat, das durch seine sensiblen Charakterzeichnungen besticht. Der Film erhielt 2004 bei den Filmfestspielen in Locarno den Silbernen Leoparden.

Die 16jährige Alice leidet an einem hypersensiblen Hörvermögen. Als sie von ihrer Mutter in ein katholisches Erziehungsheim gesteckt wird und dort von ihren Mitbewohnerinnen misshandelt und erpresst wird, droht das introvertierte Mädchen zu zerbrechen. Einzig die junge Kurdin Berivan versucht Alice zu helfen. Die beiden freunden sich an und melden sich im Fechtverein an. Doch schon bald wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt...

Stark gespieltes Drama der deutsch-kurdischen Filmemacherin Ayse Polat, das durch seine sensiblen Charakterzeichnungen besticht. Der Film erhielt 2004 bei den Filmfestspielen in Locarno den Silbernen Leoparden.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox