Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Fast vergessen - Bäuerliches Erbe Der Oberniederhof
Sendung vom 23. März 2013 | 16:25 | |

Fast vergessen - Bäuerliches Erbe

Der Oberniederhof

Dokumentation | Italien 2011

Im wuchtigen Schnalstal in Südtirol liegt der Oberniederhof. Das über 700 Jahre alte Gut wird von Familie Tappeiner bewirtschaftet.

Eingebettet in die atemberaubende Kulisse der Meraner Bergwelt liegt einer der ältesten Bauernhöfe Südtirols. Bereits im Jahr 1290 wurde er das erste mal erwähnt. Seit nunmehr 250 Jahren ist er im Besitz der Familie Tappeiner. Joseph Tappeiner, der das Gut heute bewirtschaftet, empfand die lange Tradition zunächst als Bürde. Inzwischen ist er stolz darauf, seinen eigenen Weg gefunden und dem Hof eine Perspektive in die Zukunft eröffnet zu haben.

Im wuchtigen Schnalstal in Südtirol liegt der Oberniederhof. Das über 700 Jahre alte Gut wird von Familie Tappeiner bewirtschaftet.

Eingebettet in die atemberaubende Kulisse der Meraner Bergwelt liegt einer der ältesten Bauernhöfe Südtirols. Bereits im Jahr 1290 wurde er das erste mal erwähnt. Seit nunmehr 250 Jahren ist er im Besitz der Familie Tappeiner. Joseph Tappeiner, der das Gut heute bewirtschaftet, empfand die lange Tradition zunächst als Bürde. Inzwischen ist er stolz darauf, seinen eigenen Weg gefunden und dem Hof eine Perspektive in die Zukunft eröffnet zu haben.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox