Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 09. Juli 2016 | 19:00 |

Fast vergessen - Handwerkliches Erbe

Markus Scheer - Schuhmacher

Dokumentation | Deutschland 2011

Markus Scheer ist Schuhmacher in 7. Generation. In der Werkstatt seiner Vorfahren fertigt er händisch Maßschuhe von höchster Qualität.

Die Geschichte der Wiener Schuhmacherfamilie Scheer begann mit einem Abtrünnigen. Statt Weinbauer zu werden, beschloss Johann Scheer Anfang des 19. Jahrhunderts, perfekte Schuhe zu fertigen. Das gelang ihm, und er gab sein Wissen weiter; Johanns Enkel wurde schließlich zum kaiserlich-königlichen Hofschuhmacher ernannt.

Der heutige Meister, Markus Scheer, empfindet die Tradition, in der er steht, als Fundus, der ihm zum perfekten Schuh verhilft.

Markus Scheer ist Schuhmacher in 7. Generation. In der Werkstatt seiner Vorfahren fertigt er händisch Maßschuhe von höchster Qualität.

Die Geschichte der Wiener Schuhmacherfamilie Scheer begann mit einem Abtrünnigen. Statt Weinbauer zu werden, beschloss Johann Scheer Anfang des 19. Jahrhunderts, perfekte Schuhe zu fertigen. Das gelang ihm, und er gab sein Wissen weiter; Johanns Enkel wurde schließlich zum kaiserlich-königlichen Hofschuhmacher ernannt.

Der heutige Meister, Markus Scheer, empfindet die Tradition, in der er steht, als Fundus, der ihm zum perfekten Schuh verhilft.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox