Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Fast vergessen Die Hutmacherin
Sendung am 29. Oktober 2017 | 08:20 | |

Fast vergessen

Die Hutmacherin

Dokumentation, Magazin | Österreich 2014

Es braucht viele Arbeitsschritte, bis aus einem Stumpen aus Hasenhaar ein Murtaler Reindl entsteht. Am Ende verleiht Karin Krahl-Wichmann dem Damentrachtenhut mit selbst gemachten Rosen aus Stoff seinen eigenen Stil. Parallel restauriert sie einen Sulmtaler Hut – eine Rarität, die vor 150 Jahren aus Stroh gefertigt wurde. Eine kuriose Besonderheit der Hutmanufaktur: der Konfirmateur, mit dem die Hutmacherin verformte Hüte wieder passend macht.

Es braucht viele Arbeitsschritte, bis aus einem Stumpen aus Hasenhaar ein Murtaler Reindl entsteht. Am Ende verleiht Karin Krahl-Wichmann dem Damentrachtenhut mit selbst gemachten Rosen aus Stoff seinen eigenen Stil. Parallel restauriert sie einen Sulmtaler Hut – eine Rarität, die vor 150 Jahren aus Stroh gefertigt wurde. Eine kuriose Besonderheit der Hutmanufaktur: der Konfirmateur, mit dem die Hutmacherin verformte Hüte wieder passend macht.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox