Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Gross am Land Erdöltürme und Erdställe
Sendung vom 17. Dezember 2016 | 18:35 |

Gross am Land

Erdöltürme und Erdställe

Dokumentarfilm | 2010

Klein-Dallas wurde Neusiedl an der Zaya einst wegen seiner Erdöl-Vorkommen genannt. Schwarzes Gold gibt es nur noch wenig, die Bohrtürme sind inzwischen zu Kunstobjekten geworden. Initiiert hat das der Künstler Gustav Madera.
Ein 270 Meter langes Höhlensystem erstreckt sich unter Großkrut. Wer die so genannte Erdstallanlage errichtet hat, weiß man nicht mehr. Doch die Dorfbevölkerung ist einst wie heute stolz auf ihr geheimes Labyrinth.

Klein-Dallas wurde Neusiedl an der Zaya einst wegen seiner Erdöl-Vorkommen genannt. Schwarzes Gold gibt es nur noch wenig, die Bohrtürme sind inzwischen zu Kunstobjekten geworden. Initiiert hat das der Künstler Gustav Madera.
Ein 270 Meter langes Höhlensystem erstreckt sich unter Großkrut. Wer die so genannte Erdstallanlage errichtet hat, weiß man nicht mehr. Doch die Dorfbevölkerung ist einst wie heute stolz auf ihr geheimes Labyrinth.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox