Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Harodim - Nichts als die Wahrheit?

Thriller | 0

Free-TV-Premiere: Ex-Navy Seal Lazarus Fell (Travis Fimmel) hat seinen Vater Solomon (Peter Fonda) beim Anschlag auf das World Trade Center verloren. Um die wahren Verantwortlichen hinter dem Tod seines Vaters ausfindig zu machen, täuscht Lazarus sein eigenes Ableben vor und ermittelt verdeckt. Nach vielen Jahren gelingt es ihm, den verantwortlichen Terroristen (Michael Desante) aufzuspüren. In einem sicheren Versteck unterzieht Lazarus sein Gegenüber einem gnadenlosen Verhör, welches das Leben aller Beteiligten für immer verändern wird.
"Harodim - Nichts als die Wahrheit" ist ein einzigartiger Thriller-Mix: Reale Nachrichteninhalte, Archiv- und Dokumentaraufnahmen werden nahtlos in die Rahmenhandlung integriert, wodurch beim Zuseher die Grenzen zwischen Fakt und Fiktion verschwimmen. Das Ergebnis ist eine starbesetzte filmische Achterbahnfahrt, die unseren Glauben an die Realität und die Macht der Medien auf den Prüfstand stellt.

Free-TV-Premiere: Ex-Navy Seal Lazarus Fell (Travis Fimmel) hat seinen Vater Solomon (Peter Fonda) beim Anschlag auf das World Trade Center verloren. Um die wahren Verantwortlichen hinter dem Tod seines Vaters ausfindig zu machen, täuscht Lazarus sein eigenes Ableben vor und ermittelt verdeckt. Nach vielen Jahren gelingt es ihm, den verantwortlichen Terroristen (Michael Desante) aufzuspüren. In einem sicheren Versteck unterzieht Lazarus sein Gegenüber einem gnadenlosen Verhör, welches das Leben aller Beteiligten für immer verändern wird.
"Harodim - Nichts als die Wahrheit" ist ein einzigartiger Thriller-Mix: Reale Nachrichteninhalte, Archiv- und Dokumentaraufnahmen werden nahtlos in die Rahmenhandlung integriert, wodurch beim Zuseher die Grenzen zwischen Fakt und Fiktion verschwimmen. Das Ergebnis ist eine starbesetzte filmische Achterbahnfahrt, die unseren Glauben an die Realität und die Macht der Medien auf den Prüfstand stellt.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox