Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Das Geheimnis der Gailtaler Trachten Mit Bertl Göttl rund um den Dobratsch
Webspecial |

Das Geheimnis der Gailtaler Trachten

Mit Bertl Göttl rund um den Dobratsch

Dokumentation, Volkskultur | Österreich 2016

Einmal im Jahr, zum Kirchtag am Pfingstwochenende, rauschen in Feistritz an der Gail die Röcke und es donnern Pferdehufe über das Pflaster. Zum traditionellen Kufenstechen, bei dem waghalsige Burschen auf ihren Pferden versuchen, das begehrte „Kranzl“ zu ergattern, werden in den Höfen aus Truhen und Schränken die aufwändigen, prachtvollen Gailtaler Trachten ausgepackt, und die jungen Mädchen hüllen sich zum Festtag in eine schier unüberblickbare Fülle an Röcken, Tüchern und Blusen. Damit die volle Pracht der Gailtaler Tracht zur Geltung kommt, bedarf es vor allem eines: viel Geduld und so manch hausfraulichen Trick!


Heimat ... ein ganz persönlicher Ort

***

Erleben Sie ungewöhnliche Blickwinkel und faszinierende Reisen durch Österreich in der neuen Sendungsreihe Heimatleuchten - jeden Freitag um 20:15 Uhr bei ServusTV.

  • Tauchen Sie ein in die Geschmäcker, Traditionen, Landschaften und Geschichten der schönsten Regionen Österreichs.
  • Und das Spannendste: wenn Althergebrachtes auf Neuartiges, Tradition auf Innovation oder Brauchtum auf Moderne trifft...

Einmal im Jahr, zum Kirchtag am Pfingstwochenende, rauschen in Feistritz an der Gail die Röcke und es donnern Pferdehufe über das Pflaster. Zum traditionellen Kufenstechen, bei dem waghalsige Burschen auf ihren Pferden versuchen, das begehrte „Kranzl“ zu ergattern, werden in den Höfen aus Truhen und Schränken die aufwändigen, prachtvollen Gailtaler Trachten ausgepackt, und die jungen Mädchen hüllen sich zum Festtag in eine schier unüberblickbare Fülle an Röcken, Tüchern und Blusen. Damit die volle Pracht der Gailtaler Tracht zur Geltung kommt, bedarf es vor allem eines: viel Geduld und so manch hausfraulichen Trick!


Heimat ... ein ganz persönlicher Ort

***

Erleben Sie ungewöhnliche Blickwinkel und faszinierende Reisen durch Österreich in der neuen Sendungsreihe Heimatleuchten - jeden Freitag um 20:15 Uhr bei ServusTV.

  • Tauchen Sie ein in die Geschmäcker, Traditionen, Landschaften und Geschichten der schönsten Regionen Österreichs.
  • Und das Spannendste: wenn Althergebrachtes auf Neuartiges, Tradition auf Innovation oder Brauchtum auf Moderne trifft...
articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox