Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Heimatlexikon Wasserwellen-Lebensbrunnen
Sendung vom 27. Mai 2017 | 19:30 | |

Heimatlexikon

Wasserwellen-Lebensbrunnen

Reportage | Österreich 2011

Über 900 Brunnen sprudeln in der österreichischen Hauptstadt. Ein ganz besonderer: der Wasserwellen-Lebensbrunnen in der Bruno-Kreisky-Gasse im ersten Wiener Bezirk. Doch damit der so richtig zum Leben erwachen kann, muss er regelmäßig gereinigt und gepflegt werden. Gebaut wurde er ursprünglich für die Weltausstellung im Jahr 1998 in Lissabon. Dort sah ihn der damalige Wiener Bürgermeister und wollte ihn unbedingt an einem würdigen Platz im Herzen der Hauptstadt haben.

Über 900 Brunnen sprudeln in der österreichischen Hauptstadt. Ein ganz besonderer: der Wasserwellen-Lebensbrunnen in der Bruno-Kreisky-Gasse im ersten Wiener Bezirk. Doch damit der so richtig zum Leben erwachen kann, muss er regelmäßig gereinigt und gepflegt werden. Gebaut wurde er ursprünglich für die Weltausstellung im Jahr 1998 in Lissabon. Dort sah ihn der damalige Wiener Bürgermeister und wollte ihn unbedingt an einem würdigen Platz im Herzen der Hauptstadt haben.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox