Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 27. Juli 2014 | 12:55 |

Hoagascht Raritäten

Hundstoa Ranggeln

Reportage | Österreich 2014

Bekannt ist der Brauch des Ranggelns seit dem 16. Jahrhundert. Kurz nach Sonnenaufgang begeben sich jeden Jakobi-Sonntag Zuschauer und Ranggler auf den mehrstündigen Marsch zur Naturarena auf dem Großen Hundstein. Nach der Bergmesse auf 2116 Metern Seehöhe wird mit den brauchtümlichen Ringkämpfen begonnen. Der Gesamtsieger, der Hogmoar, erhält die Siegesfahne und eine Medaille, wobei der Titel am Hundstein für die Spitzenranggler mehr Wert als ein Staatsmeisterschaftstitel hat.

Bekannt ist der Brauch des Ranggelns seit dem 16. Jahrhundert. Kurz nach Sonnenaufgang begeben sich jeden Jakobi-Sonntag Zuschauer und Ranggler auf den mehrstündigen Marsch zur Naturarena auf dem Großen Hundstein. Nach der Bergmesse auf 2116 Metern Seehöhe wird mit den brauchtümlichen Ringkämpfen begonnen. Der Gesamtsieger, der Hogmoar, erhält die Siegesfahne und eine Medaille, wobei der Titel am Hundstein für die Spitzenranggler mehr Wert als ein Staatsmeisterschaftstitel hat.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox