Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 21. August 2016 | 11:30 |

Hoagascht

Dreisiebner

Volkskultur | 2010

Johann Dreisiebner aus der Südsteiermark und Janko Dreisiebner aus Slowenien haben nicht nur den Nachnamen gemeinsam - ihre beiden Großväter waren Brüder. 1919 bei der Grenzziehung zwischen Österreich und Jugoslawien wurden Weinberge und Familie getrennt. Über den Weinbau drüben und herüben, das Grenzland damals und heute und die Musik auf beiden Seiten erzählt Bertl Göttl in diesem Hoagascht auf seiner Grenzwanderung über die Weinberge.

Johann Dreisiebner aus der Südsteiermark und Janko Dreisiebner aus Slowenien haben nicht nur den Nachnamen gemeinsam - ihre beiden Großväter waren Brüder. 1919 bei der Grenzziehung zwischen Österreich und Jugoslawien wurden Weinberge und Familie getrennt. Über den Weinbau drüben und herüben, das Grenzland damals und heute und die Musik auf beiden Seiten erzählt Bertl Göttl in diesem Hoagascht auf seiner Grenzwanderung über die Weinberge.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox