Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Höllenritt auf der Insel Das härteste Straßenrennen der Welt
Sendung vom 08. November 2016 | 11:00 | |

Höllenritt auf der Insel

Das härteste Straßenrennen der Welt

Magazin | 2011

Mit bis zu 350 Stundenkilometern über einen erbarmungslosen Kurs auf normalen Straßen – mit Schlaglöchern, Laternenmasten, Brücken und Kuppen... Die legendäre Isle of Man Tourist Trophy ist das älteste, schnellste und gefährlichste Motorradrennen der Welt und eines der wenigen verbliebenen echten Straßenrennen. Eine riskante Herausforderung für Mensch und Maschine und trotzdem der Traum aller Motorradfahrer. Jedes Jahr treffen sich auf der Insel in der Irischen See 150 Racer und 50.000 Motorradfans und verfallen dem Rausch der Geschwindigkeit. Seit 1907 ist der 60 Kilometer Rundkurs das letzte echte Abenteuer für harte Biker und gleichzeitig das gefährlichste Rennen der Welt. Der Welser Klaus Klaffenböck konnte es dreimal in Folge gewinnen. Ob im Solobike oder bei den Seitenwagenfahrern – der Film wirft einen Blick hinter die Kulissen dieses einzigartigen Spektakels.

Mit bis zu 350 Stundenkilometern über einen erbarmungslosen Kurs auf normalen Straßen – mit Schlaglöchern, Laternenmasten, Brücken und Kuppen... Die legendäre Isle of Man Tourist Trophy ist das älteste, schnellste und gefährlichste Motorradrennen der Welt und eines der wenigen verbliebenen echten Straßenrennen. Eine riskante Herausforderung für Mensch und Maschine und trotzdem der Traum aller Motorradfahrer. Jedes Jahr treffen sich auf der Insel in der Irischen See 150 Racer und 50.000 Motorradfans und verfallen dem Rausch der Geschwindigkeit. Seit 1907 ist der 60 Kilometer Rundkurs das letzte echte Abenteuer für harte Biker und gleichzeitig das gefährlichste Rennen der Welt. Der Welser Klaus Klaffenböck konnte es dreimal in Folge gewinnen. Ob im Solobike oder bei den Seitenwagenfahrern – der Film wirft einen Blick hinter die Kulissen dieses einzigartigen Spektakels.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox