Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Höllentrip nach Tasmanien Paddeln mit bloßen Händen
Sendung vom 07. November 2015 | 11:45 | |

Höllentrip nach Tasmanien

Paddeln mit bloßen Händen

Magazine/Berichte/Dokumentarbericht | Australien 2014

In einem abenteuerlichen Versuch brechen die zwei australischen Freunde Zeb Walsh und Brad Gaul sowie der Kalifornier Jack Bark auf, um die Bass-Straße, die Meerenge zwischen Australien und Tasmanien, auf ihren Paddleboards liegen und kniend zu durchqueren. Auf der mehr als 300 km langen Überfahrt müssen sie sich in Acht nehmen vor Haien, gigantischen Wellen, starken Strömungen und der brennend Sonne Australiens.

In einem abenteuerlichen Versuch brechen die zwei australischen Freunde Zeb Walsh und Brad Gaul sowie der Kalifornier Jack Bark auf, um die Bass-Straße, die Meerenge zwischen Australien und Tasmanien, auf ihren Paddleboards liegen und kniend zu durchqueren. Auf der mehr als 300 km langen Überfahrt müssen sie sich in Acht nehmen vor Haien, gigantischen Wellen, starken Strömungen und der brennend Sonne Australiens.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox