Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Im Bann der Jahreszeiten Erntedank
Sendung vom 19. September 2017 | 19:15 | |

Im Bann der Jahreszeiten

Erntedank

Dokumentarfilm | Deutschland 2015

Der „Erntedank“ besiegelt das Ende der fruchtbaren Jahreszeit. Für Obstbauer Jörg Geiger und die Selbstversorger Silvio und Catrin Roßberg fällt die Ernte dieses Jahr dürftig aus. In Frankreich hingegen läuft die Olivenernte nahezu reibungslos. Falkner Thilo Roßbach trainiert seinen Habicht für die Jagd und auf der schwäbischen Alb starten die Höhlenforscher eine letzte Expedition in diesem Jahr.
Für ein einzigartiges mediales Erlebnis der Jahreszeiten wurden modernste Kameratechniken eingesetzt, die nicht nur faszinierende Bilder dieser Entdeckungsreise von den Alpen bis Lappland ermöglichen, sondern auch biologische Prozesse der europäischen Flora und Fauna für den Zuschauer veranschaulichen. Durch den Einsatz von Highspeed-Kameras und Videodrohnen, mithilfe von Makro-, Slowmotion-, und Timelapse-Verfahren werden so erstaunliche Dinge sichtbar, die dem menschlichen Blick normalerweise verborgen bleiben.

Der „Erntedank“ besiegelt das Ende der fruchtbaren Jahreszeit. Für Obstbauer Jörg Geiger und die Selbstversorger Silvio und Catrin Roßberg fällt die Ernte dieses Jahr dürftig aus. In Frankreich hingegen läuft die Olivenernte nahezu reibungslos. Falkner Thilo Roßbach trainiert seinen Habicht für die Jagd und auf der schwäbischen Alb starten die Höhlenforscher eine letzte Expedition in diesem Jahr.
Für ein einzigartiges mediales Erlebnis der Jahreszeiten wurden modernste Kameratechniken eingesetzt, die nicht nur faszinierende Bilder dieser Entdeckungsreise von den Alpen bis Lappland ermöglichen, sondern auch biologische Prozesse der europäischen Flora und Fauna für den Zuschauer veranschaulichen. Durch den Einsatz von Highspeed-Kameras und Videodrohnen, mithilfe von Makro-, Slowmotion-, und Timelapse-Verfahren werden so erstaunliche Dinge sichtbar, die dem menschlichen Blick normalerweise verborgen bleiben.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox