Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 30. Januar 2015 | 17:03 |

Kalenderblatt

30.01.1963: Kältekatastrophe in Europa

Gesellschaft | Österreich 2015

Der Winter 1963 war in Mitteleuropa die größte Kältekatastrophe seit knapp 270 Jahren. Flüsse froren zu, Schiffe steckten in den vereisten Häfen fest. In der ehemaligen DDR und Teilen Polen sanken die Temperaturen sogar unter -40 Grad. Und sogar im sonnigen Kalifornien spürten Obstbauern die Auswirkungen des europäischen Extrem-Winters.

Der Winter 1963 war in Mitteleuropa die größte Kältekatastrophe seit knapp 270 Jahren. Flüsse froren zu, Schiffe steckten in den vereisten Häfen fest. In der ehemaligen DDR und Teilen Polen sanken die Temperaturen sogar unter -40 Grad. Und sogar im sonnigen Kalifornien spürten Obstbauern die Auswirkungen des europäischen Extrem-Winters.




articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox